Glaukom bei Hunden

Veröffentlicht von Jaclyn

Aktualisiert am

Der Blog „I Love Veterinary“ wird von Lesern unterstützt und wir verdienen möglicherweise eine Provision für Produkte, die über Links auf dieser Seite gekauft werden, ohne dass Ihnen zusätzliche Kosten entstehen. Erfahren Sie mehr über uns und unseren Produktbewertungsprozess >

Was ist Glaukom bei Hunden?

Das Glaukom ist ein sehr schmerzhafter Zustand, bei dem der Augeninnendruck über das verträgliche Maß hinaus ansteigt. Dies führt häufig zu einem irreversiblen Sehverlust durch Zelltod des Sehnervs und der Netzhaut. Es gibt zwei Arten von Glaukom; primär und sekundär. Das primäre Glaukom ist mit anatomischen Fehlbildungen verbunden. Bestimmte Rassen sind für ein primäres Glaukom prädisponiert. Es kommt auch bei anderen Arten selten vor. 

In einigen Fällen ist es bilateral (beide Augen angreifend), aber selten gleichzeitig. Das sekundäre Glaukom hingegen ist meistens einseitig (befällt ein Auge) und wird oft durch ein Trauma oder eine Obstruktion durch eine abnormale Drainage verursacht. Obstruktion kann durch Entzündung oder Neoplasie (Krebs) verursacht werden. Um über den Behandlungsverlauf entscheiden zu können, muss die Art des Glaukoms identifiziert werden. 

Grober Collie mit Glaukom, Glaukom bei Hunden - Ich liebe Veterinärmedizin

Was ist Augeninnendruck und wie wird er aufrechterhalten?

Der Augeninnendruck ist der Druck im Inneren des Auges in Bezug auf die Flüssigkeit (Kammerwasser). Ein normaler Kammerwasserfluss ist für die Aufrechterhaltung eines normalen Augeninnendrucks unerlässlich. Diese Flüssigkeit versorgt die Augenlinse mit Nährstoffen und Sauerstoff und entfernt Abfallprodukte daraus. Diese routinemäßige Entfernung hält den Augeninnendruck in einem normalen physiologischen Bereich. Bei einem primären oder sekundären Glaukom tritt eine Verringerung des Abflusses am Drainagewinkel auf. 

Was verursacht Glaukom bei Hunden?

Das Glaukom wird, wie bereits erwähnt, entweder als primär oder sekundär klassifiziert. Das primäre Glaukom ist mit einer anatomischen Fehlbildung des Abflusswinkels des Auges verbunden. Diese Fehlbildung prädisponiert das Auge für Glaukom. Das primäre Glaukom kann angeboren sein und tritt bei bestimmten Rassen häufiger auf. Es gibt drei Arten von Winkelfehlfunktionen. Sie sind:

  1. Öffnungswinkel
  2. Enger/geschlossener Winkel
  3. Mesodermale Goniodysgenese. 

Beim Offenwinkelglaukom wird der Augenwinkel, in dem die Drainage auftritt, verstopft, was zu einem Anstieg des Augeninnendrucks führt. 

Engwinkelglaukom ist, wenn sich Flüssigkeit hinter der Iris ansammelt und auch den Augeninnendruck erhöht. Mesodermale Goniodysgenese ist ein Zustand, bei dem die vordere Augenkammer nicht vollständig entwickelt ist, was zu Drainageproblemen führt. 

Ein sekundäres Glaukom entsteht in der Regel durch eine Obstruktion des normalen Drainageapparates. Dies kann durch Trauma, Neoplasie (Krebs), vordere Linsenluxation und verursacht werden Uveitis. Die Rassedisposition spielt beim sekundären Glaukom keine Rolle. 

American Cocker Spaniel mit Glaukom, Glaukom bei Hunden - Ich liebe Veterinärmedizin

Was sind die klinischen Anzeichen eines Glaukoms?

Viele Augenkrankheiten weisen ähnliche klinische Anzeichen auf, insbesondere in den Augen eines Besitzers (Wortspiel beabsichtigt). Indem wir die klinischen Anzeichen und Tests untersuchen, können wir richtig diagnostizieren, was mit dem Auge vor sich geht. 

Dann können wir es hoffentlich gut genug behandeln, um eine Erblindung zu vermeiden und mit Sicherheit die Lebensqualität zu erhöhen. Die klassischen klinischen Anzeichen des Glaukoms werden weiter in akute oder chronische Probleme unterteilt. 

Akut:

  • Schmerzen – treten oft auf, wenn Ihr Hund die Augen zusammenkneift oder sich das Gesicht reibt
  • Röte
  • Hornhauttrübung – trübe Hornhaut
  • Erweiterte Pupillen)
  • Vermindertes Sehvermögen – Ihr Hund stößt möglicherweise gegen Gegenstände und reagiert nicht so gut auf Umweltreize

Chronisch: (normalerweise gleichzeitig mit akuten Anzeichen)

  • Buphthalmus- Vergrößerung des Globus
  • Hypertonie- erhöhter Druck
  • Subluxation der Linse – Verschiebung der Linse aus der normalen Position
  • Grauer Star (weiter unten untersucht)

Französische Bulldogge mit roten Augen, Glaukom bei Hunden - ich liebe Veterinärmedizin

Wie wird Glaukom bei Hunden diagnostiziert?

Das Glaukom wird anhand von Signalen, Anamnese, körperlicher Untersuchung, erhöhtem Augeninnendruck, klinischen Anzeichen und Tests diagnostiziert. Die Signalisierung ist von entscheidender Bedeutung, da das primäre Glaukom rassespezifisch sein kann. 

Was die körperliche Untersuchung betrifft, sollten Sie sicherstellen, dass Sie eine gründliche Untersuchung erhalten, um die Ursache des Glaukoms einzugrenzen und sicherzustellen, dass es nicht mit etwas anderem verwechselt wird. Der Augeninnendruck ist das wichtigste Instrument bei der Diagnose eines Glaukoms, da ein erhöhter Augeninnendruck ein verräterisches Zeichen für ein Glaukom ist.

Was die Tests angeht, gibt es zwei Arten von Tests, die zur Diagnose eines Glaukoms durchgeführt werden, nämlich:

  1. Tonometrie: Ein Tonopen ist das Werkzeug, das zur Bewertung des Augeninnendrucks verwendet wird, indem die Kraft gemessen wird, die erforderlich ist, um die Hornhaut über der Spitze des Instruments abzuflachen. Der normale Augeninnendruck bei einem Hund beträgt 10-25 mmHG (Millimeter Quecksilbersäule) 
  2. Gonioskopie: die Beurteilung der Drainage. Dies dient normalerweise zur Bestätigung des primären Glaukoms und dessen Art. 

Behandlung des Glaukoms bei Hunden

Das Hauptziel der Behandlung des Glaukoms ist es, die Sehkraft Ihres Hundes zu retten. Natürlich ist es nicht immer zu retten. Wenn das Glaukom akut ist, ist es möglich, das Sehvermögen Ihres Hundes wiederzuerlangen. Es ist von größter Bedeutung, dass sich Ihr Hund wohlfühlt, auch wenn die Sicht verloren geht. 

Es gibt einige Medikamente, die bei der Behandlung des Glaukoms helfen können. Eine medikamentöse Erhaltungstherapie kann manchmal die Auswirkungen eines Glaukoms verhindern, aber am Ende kann eine chirurgische Behandlung erforderlich sein. 

Schwerer Glaukomfall beim Hund, Glaukom beim Hund - Ich liebe Veterinärmedizin
Von Arielle Arnback: „Möglicherweise der schlimmste Glaukomfall, den ich je gesehen habe. Pt ist Diabetiker und war zuvor ohne Anzeichen von Augenproblemen in Behandlung. Der Besitzer hatte angerufen, um den Blutzuckerspiegel zu aktualisieren, und ein Rezept für Humaninsulin verlangt, weil „Vetsulin zu teuer“ war, während sie am Telefon erwähnte, dass seine Augen „ein wenig gerötet“ seien. Ich sagte ihr, sie solle ihn vorbeibringen, damit wir es nehmen könnten nachsehen und gegebenenfalls Medikamente verabreichen. Sie brachte den Hund 3 Tage später so herein. Ich sagte ihr, dass dies ernst sei und er sofort ärztliche Hilfe brauche. Sie sagte, es sei nicht so schlimm. Ich habe auch erwähnt, dass es bald behandelt werden sollte, weil es wahrscheinlich schmerzhaft ist, widersprach sie. Niedergeschlagen gab ich ihr die Optikernummer. Zum Glück für Coco machte sie einen Appt und beide Augen wurden entfernt.“

Im Notfall ist Latanoprost ein topischer Tropfen, der helfen kann, den Augeninnendruck zu senken. Hyperosmotika wie Mannit oder Glycerin können auch helfen, indem sie den Augeninnendruck senken, indem sie den Glaskörper entwässern. Diese Medikamente sollten bei Patienten mit Herz-Kreislauf- oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen vermieden werden Nierenkrankheit

Für nicht auffällige Fälle gibt es einige Medikamente, die bei der Behandlung des Glaukoms eingesetzt werden. Häufig werden Kombinationen von Medikamenten verschrieben, die helfen, Schmerzen zu kontrollieren, die Flüssigkeitsproduktion zu verringern und die Drainage zu erhöhen. Zu diesen Medikamenten gehören:

  • Dorzolamid, Brinzolamaid, Methazolamid (Carboanhydrasehemmer – erhöhen die Kammerwasserproduktion und senken den Augeninnendruck) 
  • Timolol (Betablocker – verringert auch die Flüssigkeitsproduktion, was auch den Augeninnendruck senkt) 
  • Latanoprost (Prostaglandinanaloga – erhöhen den Flüssigkeitsabfluss)
  • Pilocarpin, Demecariumbromid (Mioticum – erhöht den Flüssigkeitsabfluss)

Medikamente kontrollieren Glaukom nicht immer. In diesen Fällen muss ein chirurgischer Eingriff erfolgen. Zyklokryotherapie, Zyklophotokoagulation, Shunts und im schlimmsten Fall Enukleation (Entfernung des Auges). EIN Shunt ist ein Implantat, das in das Auge eingesetzt wird und es der Flüssigkeit ermöglicht, durch einen Schlauch in den Raum zu gelangen, in dem es sonst verstopft war. 

Malamute, nach Enukleation (Entfernung der Augen), Glaukom bei Hunden - I Love Veterinary
über The Bloomin Vet
„Ich hatte diesen erstaunlichen Hund seit ein paar Jahren bis Samstagmorgen nicht mehr eingeholt. Das ist Stevie, ein 9-jähriger Malamute X. Stevie ist einer der glücklichsten Hunde, die ich kennen lernen durfte. Ich habe sie als 10 Wochen alten Welpen geimpft. Immer so glücklich, in der Klinik zu sein, gestochen und geschubst und behandelt zu werden. Sie hat viel Stochern und Stossen gehabt. Sie hat jetzt keine Augen mehr. Eine haben wir 2015 und die andere 2016 entfernt. Sie hatte ein Glaukom entwickelt, das trotz unserer und fachärztlichen Behandlung erblindete. Sie erlebte sehr schmerzhafte, nutzlose Augen, bis wir ihre Schmerzen beseitigten, und sie „schaute“ nicht zurück.
Sie navigiert durch den Hof und das Haus zu Hause aus der Erinnerung und dem Fühlen und Hören. Sie liebt lange Spaziergänge, nimmt die Geräusche und Gerüche auf und ist so glücklich😍. Beachten Sie, dass es eine große Entscheidung war, das erste und das zweite Auge zu entfernen, aber da sie schmerzhaft und nicht funktionsfähig waren, half das. Und die Tatsache, dass sie blind geworden war und sehr gut damit umging. Viele, aber nicht alle Patienten, die hochgradig blind werden, kommen damit gut zurecht, und jeder Fall muss für sich betrachtet werden. „

Bekommen bestimmte Rassen häufiger ein Glaukom?

Rasseprädisposition ist mit primärem Glaukom assoziiert. Diese Rassen umfassen, sind aber nicht beschränkt auf:

  • Elchhunde
  • Beagles
  • Cocker Spaniels
  • Pudel
  • Basset Hounds
  • Shar-Peis
  • Huskies

Diese Rassen werden normalerweise mit einem anatomischen Problem geboren, das das Auge daran hindert, richtig zu entleeren, was zu einem erhöhten Augeninnendruck und damit zu einem Glaukom führt. 

Glaukom vs. Grauer Star (was ist der Unterschied?)

Glaukom und grauer Star sind oft vorhanden, ähnlich wie bei einem Besitzer. Das Auge sieht trüb aus; Das Sehvermögen ist beeinträchtigt, Ihr Hund reibt sich das Gesicht, blinzelt vor Schmerzen und hat Veränderungen an der Pupille. 

Der Hauptunterschied besteht darin, dass Glaukom durch unsachgemäße Drainage auftritt und Katarakte sind Trübungen in der Augenlinse. Es ist wichtig, dass Sie Ihren Hund zu Ihrem Tierarzt bringen, um zwischen den beiden zu unterscheiden. Dies soll das beste Ergebnis für die Sicht und den Komfort Ihres Hundes gewährleisten. Die Behandlung hängt davon ab, welche Augenerkrankung Ihr Hund hat. Es ist wichtig zu beachten, dass unbehandelte Katarakte zu Glaukom führen können.

Alter weißer Hund mit Katarakt, Unterschied zwischen Katarakt und Glaukom, Glaukom bei Hunden - I Love Veterinary

Zusammenfassung

Wenn es um die Augen Ihres Hundes geht, behandeln Sie es immer als Notfall. Viele Erkrankungen ahmen einander nach, und ein frühzeitiges Eingreifen ist für die Erhaltung des Sehvermögens von entscheidender Bedeutung. Das Glaukom ist eine quälende Erkrankung und kann zu vielen unerwünschten klinischen Anzeichen führen.  

Es ist wichtig, dass Tests durchgeführt werden, um das Fortschreiten einer Krankheit zu stoppen. Natürlich ist es das Hauptziel, die Sehkraft Ihres Hundes zu erhalten, aber es ist oft einfacher, Ihren Hund bequem zu halten. 

Es ist von entscheidender Bedeutung, die Tierarzttermine Ihres Hundes und die Augenprobleme Ihres Hundes im Auge zu behalten. Mit der Hilfe Ihres Tierarztes und der Einhaltung des Besitzers kann Ihr Hund unabhängig von seiner Sehkraft ein verlängertes schmerzfreies Leben führen.

Sharing is Caring!

AUTOR

Jaclyn ist eine lizenzierte Veterinärtechnikerin (LVT) mit einem Bachelor-Abschluss in Journalismus. Die Kombination ihrer beiden Interessen, dem Schreiben und der Veterinärmedizin, ist eine wahre Leidenschaft. Jaclyn hat bereits ihren eigenen Blog namens The Four Legged Nurse erstellt. Sie ist mit zwei Kindern, einem wundervollen Ehemann und vier hingebungsvollen Fellbabys gesegnet. In ihrer Freizeit verbringt sie gerne Zeit mit ihrer Familie, liest und reitet gerne.

Empfohlen

Pedialyt für Hunde

Pedialyte für Hunde: 2024 aktualisiert

8 min gelesen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um dem I Love Veterinary-Team beizutreten und regelmäßige Neuigkeiten, Updates, exklusive Inhalte, Neuzugänge und mehr zu genießen!