Dürfen Hunde Eierschalen essen? JA, aber [Zuerst lesen]

Veröffentlicht von Ich liebe Tierarzt

Aktualisiert am

Der Blog „I Love Veterinary“ wird von Lesern unterstützt und wir verdienen möglicherweise eine Provision für Produkte, die über Links auf dieser Seite gekauft werden, ohne dass Ihnen zusätzliche Kosten entstehen. Erfahren Sie mehr über uns und unseren Produktbewertungsprozess >

Sind Eierschalen gut für Hunde?

Dürfen Hunde Eierschalen essen? Natürlich ja. Eierschalen für Hunde sind eine großartige Quelle für Aminosäuren, Vitamine, Kalzium und andere Nährstoffe. Sie können Eierschalen in kleinen Mengen verabreichen, sie werden Ihrem Hund eine große Hilfe sein.

Das Calciumcarbonat in den Eierschalen hilft bei der Knochenbildung. Sie werden feststellen, dass Eierschalenpulver zur Behandlung von Arthritis verwendet wird. Wenn Ihr Hund keine Arthritis hat, verhindern die Eierschalen, dass Ihr Hund altersbedingte Komplikationen bekommt.

Das Kalzium in den Eierschalen hilft auch bei der Zahnbildung. Als Ergebnis hat Ihr Hund gesunde und starke Zähne. Hunde, die Eierschalen essen, haben also starke Zähne und Knochen.

dürfen hunde eierschalen essen?

Hunde und Eierschalen – Können sie sie essen?

Dürfen Hunde Eierschalen und das Ei essen? Ja. Sie können Ihrem Hund ein ganzes Ei zusammen mit der Schale verfüttern. Alternativ können Sie die Eierschalen auch getrennt vom Ei servieren.

Darf mein Hund Eierschalen essen?

Die Antwort ist ja. Ihre Hunde können Eierschalen essen, aber es ist gut, die Schalen vorzubereiten. Sie möchten Ihren vierbeinigen Freund nicht ersticken sehen. Vor einiger Zeit ernährten sich Wildhunde ohne Angst vor Vergiftungen von den rohen Eierschalen. Um auf der sicheren Seite zu sein, bereiten Sie die Eierschalen vor, um eine Kontamination oder ein Ersticken zu vermeiden.

Sie können sie mahlen, um die Aufnahme von Protein und Kalzium zu erleichtern. Benutze einen Küchenmaschine, Samen oder Kaffeemühle, oder Mörser und Stößel.

Nährwert und gesundheitliche Vorteile von Eiern für Hunde

Eier sind eine große Nährstoffquelle für den Menschen. Gleiches gilt für Hunde. Ein Ei hat ein Eigelb, ein Eiweiß und eine Schale. Schauen wir uns einige der gesundheitlichen Vorteile für Hunde an:

Fettsäuren

Sie sind im Eigelb konzentriert. Hunde können sie als gesättigte oder ungesättigte Fette konsumieren. Wenn Hunde sie konsumieren, baut der Körper das Fett ab, das der Magen-Darm-Trakt aufnimmt. Die Fettsäuren dienen der Erhaltung von Körperzellen.

Vitamine

Sie sind großartige Katalysatoren, wenn es um Stoffwechsel, Wachstum und Entwicklung geht. Sie stärken auch die Immunität von Hunden. Sie werden das finden Vitamine im Eigelb. Dazu gehören die Vitamine A, D, E, K, B1, B6, B12, Niacin, Riboflavin, Cholin und Folsäure.

verschiedenfarbige Vitamine, die wie Kegelbonbons aussehen

Mineralien

Sie sind für Hunde lebenswichtig und Hunde konsumieren sie als Salze. Die meisten dieser Mineralien befinden sich in den Eierschalen, obwohl sich einige im Eigelb und Eiweiß befinden. Sie helfen bei der Entwicklung. Sie beinhalten:

  • Phosphor
  • Kalzium
  • Kalium
  • Natrium
  • Zink
  • Mangan
  • Iod
  • Selen
  • Kupfer
  • Chlorid
  • Eisen
  • Magnesium

Amino Acids

Sie sind für das Wachstum von Hunden unerlässlich. Hunde essen sie als pflanzliche und fleischbasierte Proteine. Was passiert ist, dass der Körper des Hundes die Proteine ​​abbaut und dann der Magen-Darm-Trakt sie absorbiert. Sie dienen dann dem Körper- und Muskelaufbau. Diese Nährstoffe sind in Eiweiß enthalten und umfassen:

  • Histidin
  • Leucine
  • Isoleucin
  • Arginine
  • Methionin
  • Threonin
  • Valin
  • Tryptophan
  • Phenylalanin
  • Lysine

Wie oft dürfen Hunde Eier essen? Und wie viel?

Die Anzahl der Eier, die Ihr Hund ernähren sollte, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Berücksichtigen Sie die Größe, das Aktivitätsniveau, den bestehenden Gesundheitszustand und das Alter Ihres Hundes. Ein durchschnittliches Ei besteht aus 60 Kalorien, 6 Gramm Protein und 4 Milligramm Fett. 

So gut wie Eier sind Leckereien für Hunde, suchen Sie die Hilfe eines Tierarztes auf, um zu erfahren, wie oft Sie sie füttern müssen.

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Herstellung von Eierschalenpulver für Ihren Hund

Sind Eierschalen gut für Hunde? Ja, sie haben erhebliche gesundheitliche Vorteile. Das Essen ganzer Eierschalen kann jedoch für Hunde schädlich sein: Sie können daran ersticken, und außerdem verdauen Hunde volle Eierschalen nicht gut. 

Können Hunde Eierschalenpulver essen?

Der beste Weg, Ihren Hund mit Eierschalen zu füttern, besteht darin, sie zu zermahlen. Hunde können Eierschalenpulver verdauen. Nachfolgend finden Sie die Schritte dazu Wie man Eierschalenpulver für Hunde herstellt :

  • Sammle, wasche und trockne dann mehrere Eierschalen.
  • Heizen Sie ein Backblech für etwa zehn Minuten auf etwa 95 Grad Celsius vor. Dann die Muscheln zum Trocknen auf dem Blech verteilen.
  • Die Eier abkühlen lassen.
  • Verwenden Sie einen Mixer oder eine Küchenmaschine, um Eierschalen zu Pulver zu zermahlen. Das Pulver dient als Phosphor- und Kalziumergänzung, wenn Sie es mit Hundefutter mischen. Stellen Sie vor dem Mahlen der Schalen sicher, dass die Eier frisch vom Bauernhof sind. Eier aus dem Laden können mit Konservierungsmitteln kontaminiert sein, die Mineralien und Vitamine in den Eierschalen beeinträchtigen können.
  • Bewahren Sie das Eierschalenpulver in einem fest verschlossenen Behälter im Kühlschrank auf. Das Pulver kann bis zu zwei Monate im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Beachten Sie, dass das Eierschalenpulver nur eine Ergänzung und kein Lebensmittel ist. Geben Sie etwa einen Teelöffel des Pulvers in das Futter Ihres Hundes.

Leere Eierschalen auf einem Holztisch und Eierschalenpulver in einem weißen Mörser und Stößel

Können Welpen Eierschalen essen?

Eierschalen sind für Welpen unbedenklich. Sie sind jedoch keine ausgezeichnete Quelle für das Kalzium, das für den Aufbau starker Knochen benötigt wird. Calciumcarbonat ist die einzige Art von Calcium, die Sie in Eierschalen finden. 

Unglücklicherweise, Welpen können Calciumcarbonat nicht gut aufnehmen. Außerdem enthält das Eierschalenpulver kein Magnesium und Phosphor. Kurz gesagt: Eierschalen sind für Welpen nicht geeignet.

Andererseits können Sie Ihren Welpen Eier geben. Aber ab welchem ​​Alter dürfen Welpen Eier essen? Welpen können ab einem Alter von vier Wochen Rührei verzehren. Aber achten Sie darauf, dass sie nicht roh, sondern gekocht sind!

Rohe Eier für Hunde sind eine Salmonellenquelle, die Ihren Welpen gefährden kann. Kochen Sie Ihre Eier daher gründlich, bevor Sie sie Ihrem Welpen geben. Können Welpen also rohe Eier haben? Mit Sicherheit nicht!

Gekochte Eier sind reich an Eiweiß, Vitamin A und Linolsäure. Diese Nährstoffe tragen dazu bei, das Fell Ihres Welpen in ausgezeichnetem Zustand zu halten. 

Andere Nährstoffe im eiähnlichen Vitamin D helfen bei der Knochenbildung und stärken die Immunität. Darüber hinaus hilft Cholin bei der Bildung des fötalen Gehirns, während Eigelb hilft, die Gefahren von grauem Star zu verringern.

Kochen Sie Ihr Ei nicht mit fetten Ölen. Gekochte Eier sind eine bessere Alternative. Um eine Gewichtszunahme zu vermeiden, geben Sie Ihrem Welpen nur eine kleine Menge gekochtes Ei.

Besteht die Gefahr, dass Hunde allergisch auf Eier und Eierschalen reagieren?

Ja. Hunde können gegen Eier und Eierschalen allergisch sein. Wie Sie bereits wissen, sind Eier eine gute Proteinquelle. Meistens sind es Proteine, die dafür verantwortlich sind Allergien bei Hunden. Wie erkennen Sie, dass Ihr Hund allergisch gegen Eier und Eierschalen ist?

Labrador Retriever kratzt sich aufgrund einer Eierschalenallergie

Suchen Sie einen Tierarzt auf, wenn Sie sehen, dass Ihr Hund Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt hat, wie z Hund Durchfall und Erbrechen. Erbrechen und Durchfall sind Symptome einer Allergie. Auch, Hundehautprobleme sind ein Zeichen einer Allergie. Beispielsweise kann es bei Ihrem Hund zu Juckreiz im Bereich der Pfoten, Ohren und anderen Regionen kommen.

Suchen Sie die Hilfe eines örtlichen Tierarztes auf, sobald Sie die oben genannten Symptome bemerken.

Ist die Fütterung Ihres Hundes mit zu vielen Eierschalen schädlich? Wieso den?

Ja. Sie sagen, zu viel von etwas ist giftig. Zu viele Eierschalen sind für Ihren Vierbeiner nicht geeignet. Die Eierschalen sollen nur Nahrungsergänzungsmittel und kein Lebensmittel sein. Zu viele Eierschalen bedeuten die Zugabe von zusätzlichem Kalzium, was zu einer Unausgewogenheit in der Ernährung führen kann.

Das Kalzium-Ungleichgewicht und der Phosphormangel wirken sich negativ auf Vitamin D aus und beeinträchtigen somit den Skelettstoffwechsel. Auch ein hoher Kalziumspiegel kann dazu führen chronische Nierenerkrankung bei Hunden. Die Niere soll Mineralien aus dem Blut filtern. Bei Überschuss ist die Niere jedoch einem hohen Risiko ausgesetzt.

Dieser Zustand wird als Hyperkalzämie bezeichnet, wenn zu viel Kalzium im Blut vorhanden ist.

Andere Möglichkeiten, Ihren Hund mit Eierschalen zu füttern

Inzwischen ist klar, dass Sie wissen, dass Hunde Eierschalen essen können. Sie sind großartige Ergänzungen zu jedem Hundefutter und Sie können sie nach Belieben zubereiten.

Wenn Sie dies nicht selbst tun möchten, schauen Sie sich den Link zu einem Online-Kalziumpräparat aus Hundeeiern an.

12 oz reines Eierschalenpulver aus den USA für Hunde/Katzen, Kalziumergänzung mit Membran, fein gemahlene Eierschalen
  • Eierschalenpulver ist die sicherste und beste Kalziumquelle für Ihren Hund oder Ihre Katze – helfen Sie Ihrem pelzigen Baby, seinen täglichen Kalziumbedarf zu decken. Jede Portion dieses Kalziumpräparats liefert 1900 mg elementares Kalzium in Form natürlicher, fein gemahlener Eierschalen.
  • Überlegenes Nahrungsergänzungsmittel für Knochen und Gelenke – Halten Sie die Knochen Ihres Haustieres stark mit diesem Eierschalenpulver-Ergänzungsmittel. Das Kalzium stammt aus der natürlichsten Quelle; Eierschalen.
  • Einfach zu verabreichen (KEINE PILLEN) – Anwendung: Mischen Sie 1 Teelöffel dieses Eierschalenkalziums mit 1 Pfund Futter für Ihr Haustier oder befolgen Sie die Anweisungen Ihres Tierarztes.
  • Frische Eierschalen vom Bauernhof – vollständig pasteurisiert, zerkleinert und fein gemahlen und von Hand gesiebt (keine scharfen Stücke)
  • Hergestellt auf der Farm in den USA

Muss man Eierschalen für Hunde mahlen?

Neben der Fütterung von Eierschalen in Pulverform an Ihren Hund gibt es auch andere Möglichkeiten, die Sie ausprobieren können. Kochen Sie Ihre Eierschalen und geben Sie sie Ihrem Hund. Durch das Kochen von Eierschalen wird sichergestellt, dass keine schädlichen Bakterien wie Salmonellen entstehen, die für Ihren Hund schädlich sein könnten.

Sie können die Eierschalen auch rösten und dann zum Mahlen entfernen. Sie sollten beachten, dass Sie Eierschalen als Nahrungsergänzungsmittel und nicht als Lebensmittel verwenden sollten! Die Eierschalen sollten eine typische Mahlzeit nicht ersetzen. Bevor Sie eine Entscheidung treffen, Ihren Hunden Eierschalen zu verfüttern, konsultieren Sie einen Tierarzt!

Inzwischen ist klar, dass Sie wissen, dass Hunde Eierschalen essen können. Sie sind großartige Ergänzungen zu jedem Hundefutter und können nach Belieben zubereitet werden. Wie auch immer Sie sich entscheiden, entziehen Sie Ihrem Hund nicht Eierschalen, die viele Nährstoffe enthalten.

Sharing is Caring!

AUTOR

Projekt zur Unterstützung und Verbesserung der Veterinärmedizin. Teilen von Informationen und Anregen von Diskussionen in der Veterinärgemeinschaft.

Empfohlen

Hundefutter ohne huhn

Hundefutter OHNE Huhn [10 Topseller]

13 min gelesen

Warum fressen hunde gras

Warum fressen Hunde Gras?

4 min gelesen

Welttierarzttag

Wir feiern den Weltveterinärtag 2024

5 min gelesen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um dem I Love Veterinary-Team beizutreten und regelmäßige Neuigkeiten, Updates, exklusive Inhalte, Neuzugänge und mehr zu genießen!