Keine Angst, Sucralfat für Katzen ist da!

Foto des Autors
Updated on

Der Blog „I Love Veterinary“ wird von Lesern unterstützt und wir verdienen möglicherweise eine Provision für Produkte, die über Links auf dieser Seite gekauft werden, ohne dass Ihnen zusätzliche Kosten entstehen. Erfahren Sie mehr über uns und unseren Produktbewertungsprozess >

Sucralfat für Katzen 

Tierärzte verschreiben häufig die Off-Label-Verwendung von Sucralfat für Katzen bei gastrointestinalen Ulzerationen oder Erosionen. Sucralfat bildet eine Schutzbarriere über einem Geschwür und verhindert, dass Magensäure oder Darminhalt mit dem betroffenen Bereich in Kontakt kommen. 

Diese Wirkung ermöglicht eine schnellere Erholung der Schleimhaut des Magen-Darm-Trakts und lindert mit Geschwüren verbundene Schmerzen.

Katze in der Natur

Wie wirkt Sucralfat bei Katzen?

Sucralfat fällt in die Kategorie der Magenprotektionsmedikamente und hilft bei der Behandlung von ulzerierten Schleimhäuten im oberen Gastrointestinaltrakt. Es wirkt lokal auf Läsionen, was bedeutet, dass es nicht in den Blutkreislauf aufgenommen werden muss, um wirksam zu sein.  

Der genaue Wirkungsmechanismus von Sucralfat ist unbekannt. Die Forschung schlägt vor, dass ulzerative Läsionen ein Protein namens Albumin absondern und Sucralfat an das Protein bindet, um einen Schutzfilm zu bilden, der die Diffusion von Wasserstoffionen hemmt.

Der Film bildet eine Barriere zwischen der exponierten Schleimhaut und sauren Magensekreten, Pepsin und Gallennebenprodukten.

Besitzer müssen das Medikament oral verabreichen; eine Einzeldosis wirkt bis zu sechs Stunden. Die Heilungszeit eines Geschwürs beträgt je nach Ursache und Tiefe des Geschwürs zwei bis acht Wochen. 

Tierärzte verschreiben Katzen mit Gastritis Sucralfat als Folge von Erkrankungen wie chronischem Nierenversagen, unerwünschten Arzneimittelnebenwirkungen oder Sodbrennen. 

Verabreichung von Sucralfat an Ihre Katze

Sucralfat gibt es in Tablettenform oder als flüssige Suspension. Die Dosierung von Sucralfat bei Katzen stellt die Besitzer vor Schwierigkeiten, da Katzen orale Medikamente nicht mögen. Sie neigen dazu, keine Nahrung zu sich zu nehmen, die Medikamente enthält, daher ist es wichtig zu lernen, wie man orale Medikamente richtig verabreicht, um sicherzustellen, dass Sie den Dosierungsplan Ihres Tierarztes einhalten können. 

Häufig gestellte Fragen zu Sucralfat

Kann Sucralfat zerkleinert werden?

Ja, Sie können Sucralfat zerkleinern. Es ist am besten, einen Stößel und einen Mörser zu verwenden, oder Besitzer können die Tablette in etwas Zellophan oder zwischen zwei Blätter legen, mit einem Nudelholz Druck ausüben, um sie zu zerdrücken, und dann das Pulver in eine Schüssel geben.

Kann ich Sucralfat in Wasser auflösen?

Ja, Besitzer können Sucralfat-Tabletten in lauwarmem Wasser auflösen, nachdem sie zerkleinert und mit einer Spritze verabreicht wurden.

Sucralfat für Katzen – Dosierungsanleitung

Die Dosen reichen von 0.01 bis 0.18 Unzen (0.25 bis 0.5 Gramm) für Katzen. Der behandelnde Tierarzt wird die Dosis entsprechend dem Gewicht der Katze festlegen. 

Bereiten Sie die Medikamente und die benötigten Gegenstände vor, bevor Sie Ihre Katze festhalten, um eine möglichst effiziente Medikamentenverabreichung zu gewährleisten. Sucralfat ist ein orales Medikament, das am effektivsten ist, wenn es auf nüchternen Magen verabreicht wird. Eine Stunde vor den Mahlzeiten ist ein idealer Zeitpunkt, um das Arzneimittel zu verabreichen.

Legen Sie die Katze auf Ihren Schoß oder wickeln Sie die Katze in ein Handtuch oder eine Decke, um einen angemessenen Halt zu finden und Verletzungen zu vermeiden. Wenn Sie ein paar freie Hände zur Verfügung haben, nehmen Sie ihre Hilfe in Anspruch, da die Verabreichung von Medikamenten an eine Katze alleine schwierig ist.

Sobald die Katze gesichert ist, halten Sie die Spritze mit dem Medikament mit Ihrer dominanten Hand. Sehen Sie, ob die Katze die Spritze leckt, während sie den Kolben langsam herunterdrückt. 

Wenn die Katze dem Medikament widersteht, können Sie die Katze sanft um den Hinterkopf halten und den Hals nach hinten neigen, damit sich das Maul langsam öffnet. Platzieren Sie die Spritzenspitze hinter den Eckzähnen in der Lücke und winkeln Sie die Spritze horizontal zu den Zähnen an. Dieser Winkel stellt sicher, dass das Medikament auf der Zunge verteilt wird und nicht im Rachen.

Geben Sie das Medikament nicht zu schnell, da es mit Gewalt in den Rachen gelangen und die Katze die Flüssigkeit einatmen könnte.   

Wenn die Symptome abklingen, ist es immer noch wichtig, den gesamten Verlauf zu absolvieren, um ein Wiederauftreten oder eine Teilheilung zu vermeiden. Stoppen Sie das Medikament nur, wenn die Katze Nebenwirkungen entwickelt.

Sucralfat im Originalbehälter bei einer Raumtemperatur von 59 bis 86 °C (15 bis 30 °F) und vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt lagern. 

Wie man eine Sucralfat-Aufschlämmung für Katzen herstellt

Eine Sucralfat-Aufschlämmungszubereitung ist eine einfache Möglichkeit, Katzen zu dosieren. Die Aufschlämmung ist bei Raumtemperatur zwei Wochen lang stabil und passt gut durch eine Spritze oder eine nasogastrale Sonde.

Schritte zur Herstellung einer Sucralfat-Aufschlämmung:

  1. Brechen Sie die 1-g-Tablette mit einem Messer in die richtige Größe, die für Ihre Katze erforderlich ist. Zerstoßen Sie die Tablette und geben Sie das Pulver in eine kleine Schüssel.
  2. Messen Sie 0.18 bis 0.35 Unzen (5 bis 10 ml) warmes Wasser ab und mischen Sie die Tablette mit lauwarmem Wasser, um eine Paste zu bilden. 
  3. Die Flüssigkeit in eine Spritze aufsaugen und dem Patienten verabreichen.
Kleine süße Katze

Nebenwirkungen von Sucralfat für Katzen

Es gibt wenige Nebenwirkungen, die mit Sucralfat verbunden sind. Die am häufigsten berichtete Nebenwirkung ist Verstopfung. Manche Katzen erbrechen auch nach Sucralfat; Appetitlosigkeit tritt auf, wenn Katzen nach dem Erbrechen eine Dosisaversion entwickeln.

Wenn Ihr Haustier starkes Erbrechen, entzündetes Zahnfleisch oder Durchfall, kann es allergisch gegen Sucralfat sein. Wenn diese Symptome auftreten, beenden Sie die Verabreichung des Arzneimittels und fragen Sie Ihren Tierarzt um Rat. 

Mögliche Wechselwirkungen mit Katzen-Sucralfat

Sucralfat beeinträchtigt die Aufnahme anderer Medikamente, daher raten Tierärzte, es getrennt von anderen Medikamenten zu dosieren. Patienten, die gleichzeitig aluminiumhaltige Antazida einnehmen, sollten Sucralfat nicht anwenden, insbesondere wenn sie an einer Nierenfunktionsstörung leiden.

Besprechen Sie alle Medikamente, die Ihr Haustier einnimmt, mit Ihrem behandelnden Tierarzt, damit Ihr Tierarzt das richtige Dosierungsschema festlegen kann. Tetracycline, Digoxin und Cimetidin können Nebenwirkungen haben, und Besitzer sollten diese Arzneimittel nicht gleichzeitig mit Sucralfat einnehmen.

Wie lange dauert es, bis Sucralfat bei Katzen wirkt?

Sucralfat sollte innerhalb von ein bis zwei Stunden nach der Verabreichung Linderung verschaffen. Bei einigen Katzen kann es länger dauern, bis sich die Wirkung des Medikaments zeigt. Die Besitzer werden ermutigt, die Stuhlfarbe, -häufigkeit und -konsistenz zu überwachen.  

Wie viel kostet Sucralfat?

Der durchschnittliche Einzelhandelspreis für die Sucralfat-Formulierung mit 1 g (0.04 Unzen) liegt bei etwa 29.41 $ für Markenprodukte, aber Generika sind erhältlich. Einige Online-Websites bieten sogar Preise von nur 14.32 $ an. 

Was zu tun ist, wenn Sie eine Dosis vergessen haben

Eine vergessene Dosis wird Ihr Haustier nicht in seinen Behandlungsplan zurückversetzen, aber es ist wichtig, keine doppelte Dosis zu verabreichen. Überprüfen Sie, wann die nächste Dosis fällig ist, und wenn sie innerhalb von 4 Stunden nach der nächsten geplanten Dosis liegt, warten Sie diese paar Stunden und verabreichen Sie die Dosis gemäß dem regulären Zeitplan. 

Verabreichen Sie keine doppelten Dosen, da dies zu Nebenwirkungen führen kann. Befolgen Sie die von Ihrem Tierarzt empfohlene Behandlungsdauer, um sicherzustellen, dass Ihr Haustier den vollen Nutzen aus dem Medikament zieht.

Katze in verschiedenen Farben

Zusammenfassung

Sucralfat für Katzen bietet Linderung für Haustiere, die an Magen-Darm-Beschwerden leiden, die durch Geschwüre verursacht werden. Die Schmerzlinderung verbessert den Appetit einer kranken Katze und ermöglicht ihr auch eine angenehmere Genesung.

Sucralfat hat sehr wenige Nebenwirkungen, kann aber schwierig zu verabreichen sein. Wenn Ihr Tierarzt Ihrer Katze Sucralfat verschreibt, befolgen Sie den Dosierungsplan für die gesamte Verschreibung, um sicherzustellen, dass das Geschwür vollständig heilt. 

Sharing is Caring!

Foto des Autors

AUTOR

Dr. Kaylee Ferreira, eine südafrikanische Tierärztin aus Johannesburg, zeichnet sich durch verschiedene veterinärmedizinische Aufgaben aus. Als Gründerin von Kubuntu Veterinary Services ist sie eine engagierte Tierliebhaberin und Abenteurerin.