Canine Megaösophagus – Erkennung, Ursachen und Behandlung

Veröffentlicht von Jaclyn

Aktualisiert am

Der Blog „I Love Veterinary“ wird von Lesern unterstützt und wir verdienen möglicherweise eine Provision für Produkte, die über Links auf dieser Seite gekauft werden, ohne dass Ihnen zusätzliche Kosten entstehen. Erfahren Sie mehr über uns und unseren Produktbewertungsprozess >

Was bedeutet Megaösophagus?

Hunde sind extrem futtergetrieben. Müssen Sie einen neuen Trick lernen? Behandeln. Richtige Beseitigung? Behandeln. Ruf und Befehl beherrschen? Behandeln. Haben Sie jemals angehalten und sich gefragt, wie diese Leckereien in den Magen Ihres Hundes gelangen? 

Die Antwort führt durch die Speiseröhre! Die Speiseröhre ist die Röhre, die den Mund mit dem Magen verbindet. Megaösophagus tritt auf, wenn die Speiseröhre wird erweitert (wird breiter) und verliert seine Motilität (Fähigkeit, Nahrung in den Magen zu befördern).

Röntgenaufnahme eines Hundes mit Megaösophagus‌ - I Love Veterinary

Sind einige Hunderassen anfälliger für Megaösophagus?

Megaösophagus tritt häufiger bei bestimmten Hunderassen auf. Diese Hunderassen sind:

  • Mini-Schnauzer
  • Deutsche Schäferhunde
  • Deutsche Doggen
  • Labrador Retriever 
  • Shar Peis
  • Graue Jagdhunde
  • Irische Setter

Was sind die Ursachen von Megaösophagus?

Es gibt zwei Arten von Megaösophagus. Sie werden vererbt (mitgeboren) oder erworben (kommt im Erwachsenenalter). Viele Krankheiten können einen erworbenen Megaösophagus verursachen. Daher ist es am besten, wenn Ihr Tierarzt die richtige Diagnose stellt, um weiter zu beurteilen, welcher Zustand die Ursache sein könnte. 

Durch die Behandlung der Krankheit, die den Megaösophagus verursacht, besteht eine bessere Chance, sie zu minimieren oder sogar zu lösen. Diese Krankheiten sind Myasthenia gravis, Striktur, Hypoadrenokortizismus (Morbus Addison), Ösophagusobstruktion, Dysautonomie, und Dermatomyositis. Lassen Sie uns auf jede dieser Krankheiten eingehen und wie sie Megaösophagus verursachen. 

Myasthenia gravis ist die häufigste Ursache des Megaösophagus. Myasthenie wird als Muskelschwäche definiert. Es ist eine Störung der neuromuskulären Übertragung, die zwei Formen hat. 

  1. Erworbene MG – eine Fehlfunktion des Immunsystems, die Antikörper gegen Acetylcholinrezeptoren produziert.
  2. Angeborene MG – ein vererbter Mangel an diesen Rezeptoren. Erworbene MG tritt häufiger mit klinischen Symptomen auf (eine allgemeine Schwäche, die sich bei körperlicher Anstrengung verschlimmert, Hypersalivation, und Regurgitation).

Eine Striktur tritt aufgrund eines früheren Traumas der Speiseröhre auf. Dies kann von einem Fremdkörper, einem Tumor in der Speiseröhre oder Brust oder häufigem Erbrechen kommen, das die Speiseröhre vernarbt und verengt. Diese Verengung kann das Passieren von Nahrung einschränken und ein Aufstoßen verursachen. 

Myasthenia gravis, Canine Megaösophagus – Erkennung, Ursachen und Behandlung – Ich liebe Veterinärmedizin

Hypoadrenokortizismus (Addison-Krankheit) kann auch bei der Entstehung von Megaösophagus eine Rolle spielen. Dieser Zustand tritt auf, wenn ein Mangel an Kortison vorliegt, das von der Nebenniere freigesetzt wird. Dieser Mangel führt zu einer Störung der Ösophagusmuskulatur, was sie wiederum schwächt und es der Nahrung ermöglicht, zu sitzen und nicht vollständig in den Magen zu gelangen. 

Ösophagusobstruktion ist in der Regel vorübergehend und löst sich auf, sobald die Blockade entfernt wurde.

Dysautonomie ist ein Zustand, bei dem das autonome Nervensystem, einschließlich der Speiseröhre, gestört ist. 

Dermatomyositis ist ein Zustand, der die Gesichtsmuskeln aufgrund eines Blutgefäßdefekts betrifft und eine Entzündung verursacht. Der Defekt führt zu einer schlechten Sauerstoffversorgung und einer Schädigung der Gesichtsmuskulatur, was zu einem Megaösophagus führt. 

Wie wird Megaösophagus behandelt? 

Je nach Ursache der Megaösophagus Ihr Hund leidet, bestimmt die Behandlung. Megaösophagus selbst ist keine Krankheit, sondern ein Zustand, der durch andere Krankheiten verursacht wird. Daher ist es wichtig, dass die zugrunde liegenden Probleme behandelt werden, während gleichzeitig die klinischen Anzeichen des Megaösophagus behandelt werden. 

Bei der Behandlung von Megaösophagus ist es wichtig, die richtige Futterkonsistenz für Ihren Hund zu bestimmen. Einige Hunde kommen mit flüssigen Diäten besser zurecht; andere tun besser auf festen Diäten. Wasser muss ergänzt werden, wenn Ihr Hund mit fester Nahrung besser zurechtkommt. Protein muss auch ergänzt werden, wenn Ihr Hund untergewichtig ist. Zur Erzielung einer besseren Konsistenz können auch Verdickungsmittel zugesetzt werden. 

Erhöhte Fütterungen helfen, die Nahrung niedrig zu halten und Aufstoßen zu vermeiden. Dabei hilft es, wenn Sie Ihren Hund nach dem Fressen 10 bis 15 Minuten lang aufsetzen. Es gibt einige Möglichkeiten, dies zu erreichen. Es gibt kreative Möglichkeiten, a zu erhöhen Futternapf. Wenn Sie jedoch keine Lust haben, kreativ zu sein, gibt es ein Werkzeug, das als Bailey Chair bekannt ist. Der Bailey Chair wurde entwickelt, um Ihren Hund während und nach dem Fressen in einer aufrechten Position zu halten. 

Erhöhte Hundefütterung, Canine Megaösophagus - Erkennung, Ursachen und Behandlung - Ich liebe Veterinärmedizin

Wenn eine Aspirationspneumonie vorliegt, muss sie von Ihrem Tierarzt behandelt und behandelt werden, bevor die klinischen Anzeichen eines Megaösophagus behandelt werden. 

Es gibt orale Medikamente, die helfen können, die Anzeichen von Megaösophagus zu lindern und die Beweglichkeit zu verbessern. Zu den Medikamenten gehören:

  • Metoclopramid und Cisaprid sind Motilitätsmodifikatoren, die helfen, die glatte Muskulatur des Magen-Darm-Trakts zu stimulieren. Aber in diesem Fall wird es tatsächlich verwendet, um den unteren Ösophagussphinkter zu straffen. Dadurch kann die verdaute Nahrung im Magen bleiben und nicht wieder hochgewürgt werden. 
  • Antazida werden verwendet, um die Schleimhaut der Speiseröhre zu schützen. Der Magen Ihres Hundes enthält nicht nur Nahrung, die nach oben kommen kann, sondern auch etwas Magensäure. Genau wie es vermuten lässt, wird die Säure die Schleimhaut der Speiseröhre verbrennen. Wenn Sie Ihrem Hund Antazida geben, können Sie Schmerzen lindern. Sucralfat sollte hinzugefügt werden, um Entzündungen in der Speiseröhre Ihres Haustieres zu schützen und zu reduzieren. Der Schmerz kann zu einem Widerwillen beim Schlucken führen, was wiederum den Zustand verschlimmern wird. 
  • Sildenafil bewirkt das Gegenteil von Motilitätsmodifikatoren. Es öffnet den Schließmuskel, wo die Speiseröhre auf den Magen trifft. Dadurch gelangt die Nahrung aus der Speiseröhre in den Magen, wo sie hingehört. 

Was ist der Unterschied zwischen Erbrechen und Aufstoßen?

Erbrechen und Aufstoßen sind dasselbe, oder? Falsch! Sie sind eigentlich zwei verschiedene Körperfunktionen, die viele Tierbesitzer als gleich verwechseln. Wenn Ihr Haustier erbricht, verteilen sie Nahrung, die in den Magen gelangt ist. Beim Aufstoßen wird ihre Nahrung jedoch nicht verdaut, sondern erst in der Speiseröhre und kommt aufgrund eines Schwerkraftfehlers wieder nach oben. Es gibt auch viele weitere Warnzeichen, wenn es um Erbrechen geht, einschließlich Sabbern, Lecken und Würgen.

Röntgenaufnahme eines Caninen Megaösophagus - Ich liebe Veterinärmedizin

Welche zwei Arten von Megaösophagus gibt es?

Wie bereits erwähnt, gibt es zwei Arten von Megaösophagus, erworben und angeboren. Angeboren wird bei der Geburt vererbt. Welpen mit Megaösophagus leiden normalerweise an einer Nervenstörung während der Entwicklung oder einer Gefäßringanomalie. Eine Ringanomalie ist ein Gewebeband, das Überreste fötaler Blutgefäße sind. Diese Gefäße bilden einen Ring um die Speiseröhre, was zu einer Verengung führt, die wiederum verhindert, dass Nahrung in den Magen gelangt. Sie sollten normalerweise vor der Geburt verschwinden, können aber chirurgisch entfernt werden, wenn dies nicht der Fall ist. 

Erworbener Megaösophagus wird durch eine der oben aufgeführten Krankheiten verursacht. Zu wissen, was den Megaösophagus Ihres Hundes verursacht hat, ist wichtig, wenn es um die Behandlung geht. Ihr Tierarzt muss den Megaösophagus behandeln und minimieren, um ihn möglicherweise zu lösen. 

Wie ist die Prognose des Megaösophagus?

Die Prognose des Megaösophagus hängt ganz davon ab, was ihn verursacht. Wenn es angeboren ist, hat es eine viel bessere Prognose als erworben. Die Nervenstörung wird sich hoffentlich verbessern, wenn Ihr Hund älter wird. 

Leider ist die Prognose bei erworbenem Megaösophagus in der Regel verhalten bis schlecht. Unterernährung und Aspirationspneumonie sind häufige Vorkommnisse. Lassen Sie sich jedoch nicht entmutigen, wenn Sie mit Ihrem Welpen mit dieser Erkrankung konfrontiert sind. Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie mit Ihrem Tierarzt zusammenarbeiten können, um die Beschwerden Ihres Haustieres zu begrenzen und andere sekundäre Probleme zu vermeiden, die daraus resultieren. 

Zusammenfassung

Megaösophagus kann sehr schwierig zu behandeln sein. Strikte Einhaltung der Besitzer, Hingabe und tierärztliche Eingriffe müssen alle an Bord sein, um das beste Ergebnis zu erzielen. Es ist wichtig, den Überblick über den Zustand zu behalten, der den Megaösophagus verursacht, und gleichzeitig die klinischen Anzeichen zu behandeln, dass er den Zustand verursacht. Die richtige Aufklärung und Informationen von Ihrem Tierarzt werden Ihnen helfen, Ihren Hund komfortabel zu halten. 

Sharing is Caring!

AUTOR

Jaclyn ist eine lizenzierte Veterinärtechnikerin (LVT) mit einem Bachelor-Abschluss in Journalismus. Die Kombination ihrer beiden Interessen, dem Schreiben und der Veterinärmedizin, ist eine wahre Leidenschaft. Jaclyn hat bereits ihren eigenen Blog namens The Four Legged Nurse erstellt. Sie ist mit zwei Kindern, einem wundervollen Ehemann und vier hingebungsvollen Fellbabys gesegnet. In ihrer Freizeit verbringt sie gerne Zeit mit ihrer Familie, liest und reitet gerne.

Empfohlen

Hot Spots bei Hunden - Ich liebe Veterinärmedizin

Hot Spots auf Hunden

5 min gelesen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um dem I Love Veterinary-Team beizutreten und regelmäßige Neuigkeiten, Updates, exklusive Inhalte, Neuzugänge und mehr zu genießen!