Ohrmilben unter dem Mikroskop

Veröffentlicht von Ich liebe Tierarzt

Aktualisiert am

Der Blog „I Love Veterinary“ wird von Lesern unterstützt und wir verdienen möglicherweise eine Provision für Produkte, die über Links auf dieser Seite gekauft werden, ohne dass Ihnen zusätzliche Kosten entstehen. Erfahren Sie mehr über uns und unseren Produktbewertungsprozess >

Was sind Ohrmilben?

Ohrmilben

Ohrmilben sind winzige, mikroskopisch kleine Parasiten, die ihren Lebenszyklus im inneren Gehörgang leben und sich von abgestorbenen Hautzellen ernähren. Die häufigste Art von Ohrmilben ist Otodectes cynotis.

Sie bewohnen normalerweise Hunde, Katzen, Kaninchen und Frettchen. Sie sind hoch ansteckend und können bei direktem Kontakt von einem Tier auf ein anderes übertragen werden.

Das Vorhandensein von Ohrmilben im Gehörgang kann zu schweren Entzündungen und/oder sekundären bakteriellen Infektionen führen.

Allgemeine Informationen über Ohrmilben

Der Lebenszyklus der lästigen Ohrmilbe beträgt etwa drei Wochen, in denen sie vom Ei bis zur reproduktionsreifen erwachsenen Form heranwächst und dabei insgesamt fünf Stadien durchläuft. Die Lebensdauer der erwachsenen Ohrmilbe beträgt etwa zwei Monate, in denen ein Weibchen nach drei Wochen mit der Eiablage beginnen kann und ihr ganzes Leben lang Eier legen wird.

Sobald ein Ei gelegt ist, schlüpft es in etwa drei bis vier Tagen. Das Ei durchläuft dann mehrere Larvenstadien mit Ruhephasen der Entwicklung zwischen den verschiedenen Stadien, in denen sich die Ohrmilbe verpuppt. Endlich taucht ein Erwachsener auf.

Normalerweise sind Ohrmilben für Menschen nicht ansteckend. Es gibt seltene Fälle, in denen sie einen Arm oder ein Bein befallen, aber nie zu den Ohren wandern. Wenn eine Person von einer Ohrmilbe gebissen wird, kann sie einen Hautausschlag entwickeln.

Alle Tierärzte sind in ihrer täglichen Arbeit Ohrmilben begegnet. Ohrmilben sind sehr einfach mit einem Mikroskop zu diagnostizieren. Die Bestätigung der Diagnose erfolgt durch Auffinden auf dem Objektträger unter dem Mikroskop.

Auf unserem YouTube-Kanal haben wir einige coole Videos, die von unseren Facebook-Followern gesendet wurden, und wir haben beschlossen, sie hier mit Ihnen zu teilen. Viel Spaß beim Betrachten dieser lästigen Kreaturen, die unseren geliebten Haustieren Schmerzen und Unbehagen bereiten können.

Diagnose von Ohrmilben bei Tieren

Sie gelangen in den Gehörgang und graben sich dort ein, wo sie sich vom Wachs ernähren, und beißen gelegentlich sogar in das Trommelfell. Dies kann zu starkem Juckreiz (und unsere Haustiere wissen nicht wirklich, wann sie mit dem Kratzen aufhören sollen) sowie einigen Sekundärinfektionen führen.

Hund kratzt sich durch Ohrmilben am Ohr

Wie sehen Ohrmilben aus?

Eine erwachsene Ohrmilbe ist sehr klein, etwa so groß wie ein Sandkorn. Sie haben eine braun-rote Farbe und sind typischerweise im Gehörgang eingegraben. Sie haben keine Flügel und können weder fliegen noch springen, aber schnell rennen. Ihre Bewegung ist sichtbar, wenn Ihr Haustier nach einem Biss den Kopf schüttelt oder sich an der Wange kratzt. Möglicherweise können Sie sie auch im Ohr Ihres Haustieres rascheln hören, wenn es sich bewegt.

Das offensichtlichste Anzeichen von Ohrmilben sind juckende Ohren, aber sie können auch zu anderen Gesundheitsproblemen führen. Sie sind eine sekundäre bakterielle Infektion (sie können nicht alleine überleben, also müssen sie in das Ohr Ihres Haustieres gelangen, um sich zu ernähren) und Ohrmilben sind dafür bekannt, Entzündungen und Reizungen in den Ohren zu verursachen. Wenn es umfangreiche Schäden gibt, die eine normale Bewegung im Gehörgang verhindern, kann es für eine Behandlung zu spät sein.

Wie finde ich Ohrmilben bei meinem Haustier?

Überprüfen Sie Ihr Haustier auf Ohrmilben, indem Sie vorsichtig das Fell um das Ohr herum bürsten und das Fell unter starkem Licht untersuchen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, erwachsene Milben in einem infizierten Tier zu finden, insbesondere wenn sie nicht kratzen. Erwachsene Milben können mit einer Lupe gefunden werden.

Wenn Sie Anzeichen von Juckreiz finden, überprüfen Sie diese am Ende des Tages oder nachdem sich Ihr Haustier längere Zeit gekratzt hat, erneut.

Ohrmilbe unter dem Mikroskop

Lassen Sie uns einige Ohrmilben sehen

Weitere coole Veterinärvideos finden Sie auf unserer YouTube Kanal.

Wenn Sie mehr über die Symptome und die Behandlung von Ohrmilben erfahren möchten, lesen Sie Ohrmilben – Otodectes cynotis auf unserem Blog.

Sharing is Caring!

AUTOR

Projekt zur Unterstützung und Verbesserung der Veterinärmedizin. Teilen von Informationen und Anregen von Diskussionen in der Veterinärgemeinschaft.

Empfohlen

Pedialyt für Hunde

Pedialyte für Hunde: 2024 aktualisiert

8 min gelesen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um dem I Love Veterinary-Team beizutreten und regelmäßige Neuigkeiten, Updates, exklusive Inhalte, Neuzugänge und mehr zu genießen!