Räude in Hunden

Veröffentlicht von Ich liebe Tierarzt

Aktualisiert am

Der Blog „I Love Veterinary“ wird von Lesern unterstützt und wir verdienen möglicherweise eine Provision für Produkte, die über Links auf dieser Seite gekauft werden, ohne dass Ihnen zusätzliche Kosten entstehen. Erfahren Sie mehr über uns und unseren Produktbewertungsprozess >

In seltenen Fällen kann Räude bei Hunden tödlich sein, wenn sie unbehandelt bleibt. Räude wird durch drei Arten von Parasiten verursacht. Sarcoptes scabiei verursacht Sarkoptesräude, Demodex canis Die berüchtigtste ist für Demodikose verantwortlich und die am wenigsten bedrohliche Cheyletiella.

Hund mit Räude

Alle oben genannten Parasiten verursachen Hautprobleme mit unterschiedlichen Schweregraden der Symptome und Anzeichen. Meistens ist es schwierig zu unterscheiden, welcher Parasit die Probleme verursacht hat, indem man den Hund nur beobachtet. Die Differentialdiagnose umfasst bakterielle Infektionen und Pyodermie, Pilzinfektionen, Mangelernährung, hormonelle Erkrankungen, Allergien usw.

Sarcoptesräude bei Hunden

Sarcoptes-Räude ist zwischen Hunden übertragbar und kann auf Menschen übertragen werden. Beim Menschen dauern die parasitären Infektionen einige Tage, verursachen lokalen Hautausschlag und Erythem und verschwinden auch ohne Behandlung spontan.

sarcoptes scabiei

Wenn ein gesunder Hund mit einem infizierten in Kontakt kommt, treten die ersten Symptome innerhalb weniger Tage auf. Der Hund bekommt starken Juckreiz, fühlt sich unwohl und an den Rändern der Ohren, am Hals, an den Oberschenkeln, an den Beinen etc. treten Haarausfallflecken auf. Die betroffene Haut kann gerötet und entzündet, verkrustet oder eitrig sein. Der Juckreiz verursacht Hautdefekte und sekundäre Bakterien- und Pilzinfektionen entwickeln sich.

Diagnose von Sarkoptesräude bei Hunden

Für eine genaue Diagnose muss der Tierarzt die betroffenen Stellen auf der Haut oberflächlich abschaben und die Probe mikroskopisch auswerten. Parasiten und parasitäre Eier sollten unter dem Mikroskop sichtbar sein, aber wenn dies nicht der Fall ist, bedeutet dies nicht, dass kein Parasitenbefall vorliegt.

Behandlung von Sarkoptesräude bei Hunden

Je nach Schweregrad der Erkrankung stehen wenige Behandlungsmöglichkeiten zur Auswahl. In den am wenigsten schweren Fällen wird der Tierarzt wahrscheinlich eine topische Behandlung und antiparasitäre Shampoos empfehlen. Die Behandlungen werden in der Regel täglich oder wöchentlich wiederholt. Schwerere Fälle erfordern eine systematische Behandlung mit Antiparasitika und Antibiotika für Sekundärinfektionen.Sarcoptesräude bei Hunden vorher und nachher, von i love veterinary

Demodektische Räude bei Hunden

Dieser Parasit gehört zur normalen Hautflora und ist in der Regel harmlos. Es wird einige Tage nach der Geburt von der Mutter auf die Welpen übertragen und verweilt in den Haarfollikeln, was keine Probleme verursacht. Das starke Immunsystem hält die Zahl der Demodex-Milben in Schach, aber bei Hunden mit geschwächter Immunität wachsen sie unkontrolliert. Diese Art von Räude ist für den Menschen nicht ansteckend.

Demodex canis

Die juvenile Form von Demodex ist eine besonders schwerwiegende Form bei Welpen mit vererbter Immunschwäche. Gesunde junge Hunde können eine lokale Form mit einigen Hautflecken entwickeln, die sich normalerweise von selbst oder nur mit topischer Behandlung auflösen. Auch ältere Hunde, vernachlässigte Hunde oder Hunde mit einer anderen das Immunsystem beeinträchtigenden Krankheit (Krebs, Diabetes, Cushing) entwickeln Demodikose.

Hunde mit generalisierter Form verlieren fast alle Haare und die Haut schwillt an und verkrustet. Der Juckreiz ist minimal oder fehlt.

Diagnose und Behandlung von Demodikose bei Hunden

Um die Krankheit zu diagnostizieren, führt der Tierarzt einen Tiefenkratztest durch und wertet die Probe mikroskopisch aus. Die Behandlung ist ähnlich wie bei Sarcoptes-Räude. Es dauert lange (ungefähr einen Monat), bis die Haut ihre normale Funktion wiedererlangt und das neue Fell nachwächst. Geduld und die folgenden Behandlungsschemata führen zu einer vollständigen Lösung des Problems.

Wenn Sie mehr über Räude erfahren möchten, lesen Sie „Räude bei Katzen“ auf unserem Blog.

 

Sharing is Caring!

AUTOR

Projekt zur Unterstützung und Verbesserung der Veterinärmedizin. Teilen von Informationen und Anregen von Diskussionen in der Veterinärgemeinschaft.

Empfohlen

Pedialyt für Hunde

Pedialyte für Hunde: 2024 aktualisiert

8 min gelesen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um dem I Love Veterinary-Team beizutreten und regelmäßige Neuigkeiten, Updates, exklusive Inhalte, Neuzugänge und mehr zu genießen!