Die 5 besten Veterinärschulen in den USA

Veröffentlicht von Ich liebe Tierarzt

Aktualisiert am

Der Blog „I Love Veterinary“ wird von Lesern unterstützt und wir verdienen möglicherweise eine Provision für Produkte, die über Links auf dieser Seite gekauft werden, ohne dass Ihnen zusätzliche Kosten entstehen. Erfahren Sie mehr über uns und unseren Produktbewertungsprozess >

Top-Veterinärschulen in den USA
Die 5 besten Veterinärschulen in den USA. Ich liebe Veterinärmedizin – Blog für Tierärzte, Veterinärtechniker und Studenten

Die Liste wurde vom QS World University Rankings by Subject erstellt. Diese Liste der 5 besten Veterinärschulen in den USA hebt hervor beste Veterinärschulen Geordnet nach dem Forschungseinfluss der Institutionen, dem Ruf des Arbeitgebers und dem akademischen Ruf.

Wer sind die besten Veterinärschulen in den USA?

Diese Liste dient als Leitfaden für zukünftige Studierende der Veterinärmedizin und zeigt ihnen die erstklassigen Einrichtungen und Optionen, mit denen sie ihre zukünftige Karriere an einigen der besten Veterinärschulen in den USA gestalten können. Schauen Sie sich auch unsere an Top 5 Tierarztschulen in Europa und Australien Artikel.

1. UC Davis – Hochschule für Veterinärmedizin

UC Davis-Logo

Das College of Veterinary Medicine an der University of California – Davis gilt als die beste Tierarztschule in den USA und ist auch die zweitgrößte weltweit. Die Hochschule ist öffentlicher Natur und wurde 1948 gegründet.

UC Davis – CVM bietet einige Abschlüsse an, wie zum Beispiel DVM (Doktor der Veterinärmedizin), MS (Master of Science), Ph.D. (Doktorgrad, Doctor of Philosophy), MPVM (Meister der präventiven Veterinärmedizin), zusammen mit einem gemeinsamen DVM/Ph.D. Grad.

Wie hoch sind die jährlichen Studiengebühren für die Veterinärschule der UC Davis?

Studierende aus dem Bundesstaat Kalifornien müssen eine jährliche Studiengebühr von etwa 69 US-Dollar zahlen, und für Studierende aus dem Ausland belaufen sich die Kosten auf etwa 483 US-Dollar.

Jährlich bewerben sich rund 750 neue Studierende, von denen sich nur 19 % immatrikulieren und an der Veterinärmedizinischen Hochschule studieren.

Zulassungsvoraussetzungen für das College sind persönliche Zeugnisse, Zeugnisse, Interviews mit den Bewerbern, drei Bewertungsschreiben, praktische Stunden und mehr. Ein voller Liste der Zulassungsvoraussetzungen finden Sie auf deren Website.

Voraussetzung für die Einschreibung ist Allgemeine und Organische Chemie, Allgemeine Biologie, Biochemie, Physik, Sozial- und Geisteswissenschaften.

Die Leistungsquote der Postgraduierten am UC Davis – College of Veterinary Medicine liegt bei erstaunlichen 96 %, was ein klares Indiz für die Qualität der Ausbildung hier ist.

2. Cornell University – Hochschule für Veterinärmedizin

Logo der Cornell-Universität

Als nächstes steht auf unserer Liste der Veterinärschulen in den USA die Cornell University, eine private Einrichtung, die 1871 in Ithaca (NY) gegründet wurde. Aufgrund dieser Kriterien gilt sie als eine der besten Veterinärhochschulen in den USA.

Zukünftige Absolventen und Doktoranden können einen der drei angebotenen Singular erwerben DVM, Master in Wissenschaften. und Ph.D. Grad und zwei gemeinsamer DVM/Ph.D. und DVM/MPH-Abschlüsse.

Eine vollständige Liste von Studiengebühren der Cornell University finden Sie auf deren Website.

Zu den Zulassungsvoraussetzungen gehören unter anderem drei Bewertungsschreiben, Erfahrung im tiermedizinischen, biomedizinischen und veterinärmedizinischen Bereich, persönliche Aussagen und Zeugnisse. Sowohl internationale als auch Transferstudierende können sich um eine Immatrikulation bewerben.

Zu den erforderlichen Kursen und Fächern gehören Organische und Allgemeine Chemie, Englische Komposition, Biochemie, Allgemeine Biologie und Physik.

Obwohl das College als drittbestes der Welt eingestuft wird, ist die durchschnittliche Erfolgsquote für die Lizenzprüfung 100 % erfolgreich, mehr als UC Davis.

3. Michigan State University – Hochschule für Veterinärmedizin

Logo des Michigan State University College of Veterinary Medicine

Als nächstes auf unserer Liste der Veterinärschulen in den USA steht die Michigan State University, die sich zum Ziel gesetzt hat, den Buchstaben voranzutreiben und ein Pionier auf dem Gebiet der Entdeckung zu werden, wenn es um Hochschulen für Veterinäre geht. Ein weiterer Schwerpunkt dieser Institution liegt auf der Bewältigung der zahlreichen globalen Herausforderungen und der Suche nach geeigneten, nachhaltigen Lösungen als Reaktion darauf.

Die MSU wurde 1855 gegründet und zählt aufgrund ihres breiten Spektrums an veterinärwissenschaftlichen Programmen zu den besten Institutionen der Welt. Sie bieten selbstlernende, grundständige Forschung und sind ein pädagogischer Vorreiter.

Diese Universität schreibt jährlich 50 Studenten für alle 000 Bundesstaaten und 50 Länder ein und bietet mehr als 130 Studiengänge an 200 Graduiertenkollegs an.

Die MSU verfügt über hochmoderne Einrichtungen wie die Diagnostikzentrum für Populations- und Tiergesundheit (DCPAH), der Veterinärmedizinisches Zentrumund der Ausbildungszentrum für Molkereifachleute.

Das Nordamerikanische Veterinärzulassungsprüfung (NAVLE) hat eine akzeptable Mindesterfolgsquote von 80 %, um im COE Good Standing zu bleiben. Die NAVLE-Bestehensquote für den Jahrgang 2023 lag bei beeindruckenden 94 %, was sie zu einer der gefragtesten Veterinärschulen in den USA macht.

4. Ohio State University – Hochschule für Veterinärmedizin

Logo der Ohio State University

Die Ohio State University ist eine der besten öffentlichen Universitäten in Columbus, USA. Es steht auf Platz 108 der QS Global World Rankings für 2021.

Diese Institution wurde 1870 gegründet und ist eine der größten Universitäten in den USA. Der Bundesstaat Ohio hat Campusse in ganz Ohio in Columbus, Newark, Lima, Marion, Mansfield und Wooster.     

Die aktuelle Studentenkapazität liegt im Jahr 60,046 bei über 2023. Zu den vorausgesetzten Kursen gehören Biochemie, Mikrobiologie, Physiologie und Kommunikation. Die Studienleistungen müssen abgeschlossen werden mit: (1) der Note C oder besser in jedem Kurs, (2) mindestens 3.0 (B ) Durchschnitt unter den Kursen und (3) nicht mehr als ein C unter Ihren Kursarbeiten in Biochemie, Mikrobiologie, Physiologie und Kommunikation.

5. University of Minnesota Twin Cities – College of Veterinary Medicine

Logo der Universität von Minnesota

Das College of Veterinary Medicine an der University of Minnesota TC ist eine öffentliche Einrichtung, die 1947 gegründet wurde. Auf der Weltrangliste der besten Vet Med Schools belegt es den 14. Platz.

An der Hochschule werden vier Abschlüsse angeboten: DVM, FRAU., Ph.D., und DVM/Ph.D. Darüber hinaus eine vollständige Liste von Studiengebühren der UMN kann online gefunden werden.

Erforderliche Grundkurse umfassen Englische Komposition, Allgemeine und Organische Chemie mit Labor, Physik, Biochemie, Allgemeine Biologie, Mathematik, Geistes- und Sozialwissenschaften.

Die Leistungsquote bei der tierärztlichen Approbationsprüfung beträgt 95% für Studenten, die von der Institution kommen.

Zusammenfassung

Wir hoffen, dass jeder junge Student, der sich entschieden hat, seine Zeit und sein Geld dem wissenschaftlichen Bereich Vet Med zu widmen, diese Liste sehr hilfreich finden wird. Auch wenn die oben aufgeführten Institutionen nicht viele offene Studienplätze haben, lohnt es sich auf jeden Fall, sich zu bewerben.

Tierarztstudent feiert seinen Abschluss an der Tierarztschule
Die 5 besten Veterinärschulen in den USA. Ich liebe Veterinärmedizin – Blog für Tierärzte, Veterinärtechniker und Studenten

Sharing is Caring!

AUTOR

Projekt zur Unterstützung und Verbesserung der Veterinärmedizin. Teilen von Informationen und Anregen von Diskussionen in der Veterinärgemeinschaft.

Empfohlen

Welttierarzttag

Wir feiern den Weltveterinärtag 2024

5 min gelesen

Woche der Veterinärrezeptionisten gestartet

5 min gelesen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um dem I Love Veterinary-Team beizutreten und regelmäßige Neuigkeiten, Updates, exklusive Inhalte, Neuzugänge und mehr zu genießen!