Chirurgische Korrektur eines Leistenbruchs bei Hunden – Veterinärchirurgisches Video

Veröffentlicht von Ich liebe Tierarzt

Aktualisiert am

Der Blog „I Love Veterinary“ wird von Lesern unterstützt und wir verdienen möglicherweise eine Provision für Produkte, die über Links auf dieser Seite gekauft werden, ohne dass Ihnen zusätzliche Kosten entstehen. Erfahren Sie mehr über uns und unseren Produktbewertungsprozess >

Was ist ein Leistenbruch bei Hunden?

Als Leistenbruch beim Hund gilt ein Vorfall, bei dem ein Organ oder ein Gewebestück durch eine normalerweise normale Körperöffnung ragt. Wenn ein Leistenbruch auftritt, gibt es einen defekten Leistenring, der es einem Teil des Bauchinhalts ermöglicht, sich in den subkutanen Raum zu bewegen.

Einige der Faktoren, die zu einem Leistenbruch führen können, können anatomisch, metabolisch oder hormonell bedingt sein. Wissenschaftler können die genaue Ätiopathogenese noch nicht finden.

Hier haben wir ein Video, das eine chirurgische Korrektur eines Leistenbruchs bei einem Hund zeigt, die im Shinki Vet Hospital durchgeführt wurde.

Welche Ursachen hat ein Leistenbruch beim Hund?

Leistenbrüche bei Hunden können in zwei Kategorien eingeteilt werden: angeboren und erworben.

Angeborene Leistenbrüche

Diese sind relativ selten und treten sehr oft zusammen mit Nabelbrüchen auf. Einige Studien haben gezeigt, dass Rüden anfälliger für Leistenbrüche sind als Hündinnen. Einige Hunderassen sind anfälliger für Leistenbrüche. Diese Rassen sind Pekingese, Westies, Besenjies, Basset Hounds und Cairn Terrier. Wenn ein angeborener Leistenbruch diagnostiziert wird, Kastration der Nachwuchs wird empfohlen.

Ein erworbener Leistenbruch

Dies ist bei Haushunden ziemlich häufig und wird häufiger bei Hündinnen als bei Rüden beobachtet. Bei einem erworbenen Leistenbruch spielen Sexualhormone eine entscheidende Rolle, insbesondere Östrogen.

 

Vorbereitung auf die chirurgische Korrektur eines Leistenbruchs bei Hunden | Ich liebe Veterinärmedizin

Was sind die Symptome eines Leistenbruchs bei Hunden?

  • Schwellung in der Leistengegend, die groß oder klein sein kann
  • Schmerz
  • Erbrechen
  • Appetitlosigkeit
  • häufiges Wasserlassen und/oder Unfähigkeit zu urinieren
  • Blut im Urin
  • Lethargie

Tierarzt, der einen Einschnitt macht Ich liebe Veterinärmedizin

Diagnose und Behandlung von Leistenbrüchen beim Hund

Die Diagnose eines Leistenbruchs bei Hunden erfolgt durch Beobachtung der Schwellung im Leistenbereich und körperliche Untersuchung der Schwellung. Manchmal führt der Tierarzt eine Ultraschall- oder Kontraströntgenaufnahme durch, um präoperativ festzustellen, was der Inhalt des Leistenbruchs ist.

Alle Leistenbrüche werden behandelt chirurgisch indem die Organe oder das Gewebe wieder an ihre ursprüngliche Position gebracht und der Riss in der Muskelwand repariert wird.

Wenn Ihr Hund eine seltsame Ausbuchtung im Leistenbereich oder an einer anderen Stelle am Körper hat, bringen Sie ihn zur Untersuchung zu Ihrem Tierarzt Untersuchung.

Sharing is Caring!

AUTOR

Projekt zur Unterstützung und Verbesserung der Veterinärmedizin. Teilen von Informationen und Anregen von Diskussionen in der Veterinärgemeinschaft.

Empfohlen

Pedialyt für Hunde

Pedialyte für Hunde: 2024 aktualisiert

8 min gelesen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um dem I Love Veterinary-Team beizutreten und regelmäßige Neuigkeiten, Updates, exklusive Inhalte, Neuzugänge und mehr zu genießen!