Was ist das Dippity-Pig-Syndrom bei Schweinen? (Erythema multiforme)

Avatar-Foto

Veröffentlicht von Sharmaine

Aktualisiert am

Der Blog „I Love Veterinary“ wird von Lesern unterstützt und wir verdienen möglicherweise eine Provision für Produkte, die über Links auf dieser Seite gekauft werden, ohne dass Ihnen zusätzliche Kosten entstehen. Erfahren Sie mehr über uns und unseren Produktbewertungsprozess >

Was ist mit meinem Schwein los?

So ein seltsamer Name für eine Krankheit, die bisher leider nicht geheilt werden kann. Dippity-Pig-Syndrom or Erythema multiforme wird manchmal auch als Bleeding-Back-Syndrom bezeichnet. Es ist äußerst schmerzhaft und wird als Hauterkrankung kategorisiert, die häufig entlang der unteren Wirbelsäule junger Ferkel auftritt.

Dippity-Pig-Syndrom
Quelle: American Minipig Association

Es ist äußerst traumatisch für Haustierbesitzer, kommerzielle Schweinezüchter und auch für die Schweine selbst. Dies ist ein relativ neues Konzept in der medizinischen Welt. Daher ist noch nicht bekannt, ob die Hinterbeine eines Schweins aufgrund von Schmerzen absacken oder ob das Rückenmark für eine bestimmte Zeit immobilisiert wird und sie dadurch die Kontrolle verlieren, wenn das Bleeding-Back-Syndrom auftritt.

Klinische Anzeichen, Symptome und Fakten zum Dippity-Pig-Syndrom

Klinische Anzeichen und Symptome im Zusammenhang mit dem Bleeding-Back-Syndrom sind nicht begrenzt, umfassen jedoch:

  • Auftreten bei Schweinen im Alter zwischen 4 Monaten und 4 Jahren.
  • Es passiert plötzlich, ohne Vorwarnung, und kann flüchtig sein oder sich über einige Tage erstrecken.
  • Schweine quietschen oder schreien in hohen Tönen, aufgrund der Menge an Schmerzen, die es verursacht.
  • Es wird durch eine Reihe peitschenartiger Läsionen auf dem Rücken des Schweins kategorisiert und blutet spontan – fast so, als ob es mit einer Peitsche geschlagen worden wäre, oder es sieht aus wie Grillspuren von einem Grill.
  • Vorübergehender Verlust der Hinterbeine. Ihr Schwein kann seine Hinterbeine auf dem Boden hinter sich herziehen. Ihre Vorderbeine bleiben jedoch unberührt. 
  • Austreten von Eiter oder Blut aus den Wunden, die horizontal statt vertikal über den Rücken verlaufen.
  • Schweine werden versuchen, vor dem Schmerz wegzulaufen und könnten Besitzer dissen oder Aggressionen zeigen, da sie offensichtlich nicht verstehen, dass Sie nicht die Ursache des Schmerzes waren.
  • Ihr Schwein frisst und trinkt wie gewohnt, wenn auch in liegender Position.
  • Das Urinieren und der Kot des Schweins erscheinen normal.
  • Die Körpertemperatur des Schweins ist normal.
  • Die Symptome können zwei bis vier Tage anhalten.
  • Es ist üblich, dass das Dippity-Pig-Syndrom während der Lebensspanne des Minischweins viele Male wieder auftritt.
  • Der Zustand ist auch bei Schauschweinen und Haustierschweinen üblich und in Schweinefarmen nicht so weit verbreitet.
  • Der größte Faktor, der zu diesem mysteriösen Zustand beiträgt, scheint Stress zu sein.
  • Der Rücken Ihres Schweins, insbesondere die Hinterhand, ist berührungsempfindlich. Auch für einige Tage danach bilden sich Krusten – diese sollten Sie nicht anfassen oder pflücken, sie fallen von selbst ab.
WARNUNG: Das Ansehen des Videos ist sehr traumatisch

Die Ursachen von Erythema Multiforme

Erythema multiforme ist idiopathisch. Das heißt, es gibt keine bekannten Ursachen für die Erkrankung. Einige Studien deuten jedoch darauf hin, dass das Dippity-Pig-Syndrom dem Herpesvirus beim Menschen ähnlich ist. Andere Beweise deuten auch darauf hin, dass dieser Zustand bei bestimmten Rassen erblich ist.

Allerdings ist jede Schweinerasse und jedes Alter für dieses Verhalten anfällig, auch wenn keines dafür prädisponiert ist.

Was soll ich tun, wenn meine Schwein Hat Dippity-Pig-Syndrom?

Es gibt einige Möglichkeiten, wie Sie dazu beitragen können, die Belastung durch diesen schwächenden Zustand bei Minischweinen und anderen Schweinen zu lindern. Für mich als Minischweinebesitzer ist es besonders traumatisch, dies durchmachen zu müssen und mein Haustier Schmerzen zu sehen, aber es ist überschaubar.

Ich wende folgende Taktik an:

  • Das Minischwein wird mit zugezogenen Vorhängen in einen ruhigen Raum gelockt – ähnlich wie bei Menschen mit Migräne.
  • Es herrscht entweder völlige Stille oder leise Musik im Hintergrund.
  • Verabreichen Sie eine Medikamentendosis (siehe folgende Absätze) und mischen Sie diese mit etwas Joghurt.
  • Üben Sie sich in Geduld und bemühen Sie sich, mit sanfter und ruhiger Stimme zu sprechen, geben Sie Leckereien und weiche Haustiere und Streicheleinheiten, wenn das Tier es zulässt.
  • Wenn das Haustier es zulässt, legen Sie sich neben sie und machen Sie ein Nickerchen oder kuscheln Sie einfach mit ihnen und halten Sie sie jederzeit ruhig.
  • Reduzieren Sie alle Faktoren, die Ihrem Schwein zusätzlichen Stress verursachen können, und entfernen Sie diese Faktoren aus der Situation oder entfernen Sie das Schwein aus der Situation.
  • Geben Sie dem Schwein etwas Zeit zum Ausruhen, indem Sie es von anderen Menschen und anderen Tieren im Haushalt isolieren, bis sie bereit sind, herauszukommen.
  • Halten Sie Ihr Schwein so ruhig wie möglich.
  • Verwenden Sie Welpen-Trainingsunterlagen oder eine Pinkelmatte, wenn sie dazu neigen, im Freien aufs Töpfchen zu gehen.

Hausmittel gegen Dippity Schwein Syndrom

Zusätzlich zu den oben genannten können Sie auch eine Dosis von Medikamenten verabreichen, die auf Schmerzen abzielt, und eine, die Ihr Haustier einschlafen lässt, damit es sich richtig ausruhen kann. Als Mitbesitzer von Minischweinen wissen wir natürlich, dass sie für immer Kleinkinder sind und genauso stur sein können wie eines! LOL!

Baby-Mini-Schwein

Für Schmerzen

  • Sie können gepuffertes Aspirin mit 5 mg alle 12 Stunden ausprobieren. NICHT länger als drei Tage verabreichen.
  • Oder Sie können versuchen, Tylenol oder Nurofen for Kids auch mit 5 mg zu verabreichen, aber nur alle acht Stunden. Tylenol für Säuglinge kann auch mit 1 cc pro sechs Pfund verwendet werden.
  • Sie können sich auch an einen Tierarzt wenden und ihn bitten, Tramadol oder Buprenex zur Schmerzbehandlung zu verschreiben.

Es ist wichtig, dass Sie Medikamente mit einem Leckerli oder einer Mahlzeit geben! Und wie Menschen – niemals auf nüchternen Magen, sofern nicht anders von einem Tierarzt verordnet.

Zum Ausruhen

  • Verabreichen Sie alle acht Stunden Diphendrymin wie Benadryl mit 1 mg.

Wann Sie den Tierarzt für Erythema Multiforme anrufen sollten

Wenn alles, was Sie versucht haben, nicht zu helfen scheint, ist es an der Zeit, Ihren örtlichen spezialisierten Tierarzt anzurufen. Einige andere Gründe, sie anzurufen, sind:

  1. Wenn Sie sich Sorgen um Ihr Schwein machen. Kein Tierarzt wird etwas von Ihnen halten, wenn Sie sich Sorgen um das Wohlergehen Ihres Haustieres machen.
  2. Ihr Schwein reagiert nicht auf Behandlungen zu Hause.
  3. Wenn Dippity Pig länger als vier Tage hintereinander andauert.
  4. Wenn sowohl die Vorder- als auch die Hinterbeine beeinträchtigt sind – dann handelt es sich nicht um Erythema Multiforme oder Bleeding Back Syndrome.
  5. Wenn dein Schweinefarm isst oder trinkt nicht wie gewohnt.
  6. Wenn Ihr Schwein ständig Schmerzen hat – vertrauen Sie mir, sie werden es wissen lassen und das auf eine schreckliche Weise!
  7. Wenn Ihr Schwein läuft a Fieber.
  8. Wenn Ihr Schwein nicht reagiert.

Möglichkeiten zur Verhinderung von Dippity Pig

Die gute Nachricht ist, dass dies Gedächtnisverlust und Demenz (z.B. Alzheimer) erhöhen ist definitiv behandelbar und in den meisten Fällen selbstlimitierend. Leider wird es als Virus kategorisiert und sollte daher am besten seinen Lauf nehmen, auch wenn dies hart klingen mag!

Derzeit gibt es keinen Impfstoff für diese Erkrankung, weil sie so neu ist. Aber hoffentlich wird es bald medizinische Fortschritte auf diesem Gebiet geben, wenn mehr Forschung betrieben wird. Was ich Ihnen aus persönlicher Erfahrung sagen kann, ist, entweder Stressfaktoren so weit wie möglich von Ihrem Schwein zu entfernen oder es an Veränderungen und diese stressigen Umgebungen zu gewöhnen, damit es Bewältigungsstrategien entwickeln kann.

Ein Beispiel, an das ich mich deutlich erinnere, ist, dass Scout drei Monate alt war, als das Dippity Pig Syndrom zum ersten Mal auftrat. Ich war von Angst überwältigt, was sie aufgrund ihrer hohen Intelligenz sicher auch empfand!

Erkunde das Minischwein
Erkunde das Mini-Schwein

Es dauerte nicht lange, bis ich feststellte, dass Scout das Bleeding-Back-Syndrom hat. Aber nachdem alles abgeklungen war, war ich entschlossen zu fragen, warum es passiert ist und wie ich es verhindern kann. Beim besten Willen konnte ich die genaue Ursache nicht ausfindig machen, aber ich bin mir sicher, dass es daran liegt, dass Leute bei mir übernachten, was zum ersten Mal passiert ist, seit wir sie bekommen haben.

Es funktioniert vielleicht nicht bei jedem, aber ich habe sie daran gewöhnt, andere Leute um sich zu haben, und seitdem ist ihr das nur etwa drei- oder viermal passiert, und sie ist ein Hit unter allen Besuchern, die wir jetzt haben, ohne Anzeichen des Dippity-Pig-Syndroms.

Jeder Schweinehalter wird Ihnen sagen, dass Schweine keine Abwechslung mögen. Dies breitet sich allgemein auf Fremde in Ihrem Haus, Änderungen in der Ernährung, Änderungen in ihrer Umgebung oder sogar auf Ihre Routine als ihre Betreuerin aus. Sie sind Gewohnheitstiere und hassen es, wenn der Plan nicht wie am Schnürchen funktioniert.

Was Sie danach erwartet

Innerhalb weniger Tage oder sogar Stunden, wenn Sie Glück haben, werden Ihr Hausschwein und sein Verhalten wieder normal sein, abgesehen davon, dass sich die Krusten der Läsionen bilden und schließlich von selbst abfallen. Wenn Ihr Schwein nicht empfindlich auf Berührungen dieser jetzt verkrusteten Läsionen reagiert, können Sie versuchen, etwas davon aufzutragen Kokosöl.

Sie sind vielleicht nicht scharf darauf, dir zu nahe zu kommen oder dir zu erlauben, sie für ein paar Tage zu berühren, aber mit Geduld, Liebe und Fürsorge – deine Bindung wird in kürzester Zeit wieder normal sein.

Für Ihr Schwein wird es sein, als hätte es einen Alptraum gehabt und sonst nichts! 

Sharing is Caring!

Avatar-Foto

AUTOR

Sharmaine hatte über 12 Jahre lang das Privileg, in Wildfarmen zu arbeiten, wo sie in die Welt der Wildtiere eintauchte. Die Handaufzucht sowohl heimischer als auch exotischer Tiere war ein lohnender Aspekt ihrer Karriere. Diese praktische Erfahrung hat ihr unschätzbare Einblicke in die einzigartigen Bedürfnisse und Pflegeanforderungen verschiedener Arten gegeben.

Empfohlen

Hot Spots bei Hunden - Ich liebe Veterinärmedizin

Hot Spots auf Hunden

5 min gelesen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um dem I Love Veterinary-Team beizutreten und regelmäßige Neuigkeiten, Updates, exklusive Inhalte, Neuzugänge und mehr zu genießen!