So erkennen Sie, wie alt ein Hund ist

Helen Roberts DVM

Veröffentlicht von Helen Roberts

Aktualisiert am

Der Blog „I Love Veterinary“ wird von Lesern unterstützt und wir verdienen möglicherweise eine Provision für Produkte, die über Links auf dieser Seite gekauft werden, ohne dass Ihnen zusätzliche Kosten entstehen. Erfahren Sie mehr über uns und unseren Produktbewertungsprozess >

Wie lange dauert ein Hundejahr?

Sie haben wahrscheinlich auf diesen Artikel geklickt, weil Sie wissen möchten, wie Sie feststellen können, wie alt ein Hund ist. Nun, Sie sind an der richtigen Stelle! Hunde altern anders als Menschen, und es kann hilfreich sein zu wissen, wie alt Ihr Hund ist und wie alt er in Menschenjahren ist. 

In diesem Artikel werden wir Hundejahre mit Menschenjahren abdecken, wie Hundejahre funktionieren und wie man das Alter eines Hundes erkennen kann, indem man sie nur ansieht.

wie alt ist ein hund

Was sind Hundejahre zu Menschenjahren? (Verhältnis)

Hunde leben weniger lange als wir, was bedeutet, dass ein Jahr im Vergleich zum Menschen einen größeren Prozentsatz ihres gesamten Lebens ausmacht. Das ist gemeint, wenn man von „Hundejahre.“ Wenn Sie das Verhältnis von Menschen- zu Hundejahren kennen, können Sie besser verstehen, wie alt Ihr Hund im Verhältnis zu einem Menschen ist. 

Sie haben vielleicht schon einmal die Regel „1 Menschenjahr gleich 7 Hundejahre“ gehört. Es stellt sich heraus, dass es nicht so einfach ist. Hunde werden schneller geschlechtsreif als wir, daher ist das erste Jahr wie 15 Menschenjahre. 

Die Größe Ihres Hundes spielt auch eine Rolle bei der Anzahl der Hundejahre. Hündchen kleinerer Rassen leben im Durchschnitt länger als größere Hunde. Dies bedeutet, dass ein Jahr für einen großen Hund im Vergleich zu einem kleineren Hund einen größeren Prozentsatz seiner Gesamtlebensdauer ausmacht. Dies ist besonders deutlich im mittleren Alter.

Sehen Sie sich den Hundealtersrechner unten an, um mehr zu erfahren.

Alterstabelle für Hunde

Größe des HundesKlein 20 Pfund. oder weniger (<9 kg)Medium21-50 Pfund. (9.5-22 kg)GroßÜber 50 Pfund. (>22 kg)
Alter des HundesAlter in Menschenjahren
1 Jahr in Hundejahren151515
2 Jahre in Hundejahren242424
3 Jahre in Hundejahren282828
4 Jahre in Hundejahren323232
5 Jahre in Hundejahren363636
6 Jahre in Hundejahren404245
7 Jahre in Hundejahren444750
8 Jahre in Hundejahren485155
9 Jahre in Hundejahren525661
10 Jahre in Hundejahren566066
11 Jahre in Hundejahren606572
12 Jahre in Hundejahren646977
13 in Hundejahren687482
14 Jahre in Hundejahren727888
15 Jahre in Hundejahren768393
16 Jahre in Hundejahren8087120

So erkennen Sie, wie alt ein Hund ist

Die obige Tabelle kann ein hilfreiches Hilfsmittel sein, um das Alter Ihres Hundes zu verstehen, aber was ist, wenn Sie das Alter Ihres Hundes nicht kennen? Was ist, wenn Sie wissen möchten, wie Sie feststellen können, ob ein Hund alt ist, oder wie Sie feststellen können, wie alt ein streunender Hund ist?

Einige hilfreiche Tipps können das Altern eines Hundes einfacher machen, und diese werden unten geteilt:

Welpen

Wenn Sie einen Welpen adoptiert haben, aber nicht viel über seine Geschichte wissen, wissen Sie möglicherweise nicht, wie alt er ist. 

Zähne können Ihnen einen Hinweis darauf geben, wie alt sie sind. Ein Welpe ohne Zähne oder ein paar Milchzähne ist weniger als 8 Wochen alt. Zwischen 8 Wochen und 7 Monaten haben Welpen einen vollständigen Satz Milchzähne, die dann ausfallen und durch bleibende Zähne ersetzt werden. Ein 7 Monate alter Welpe hat einen vollständigen Satz bleibender Zähne, die weiß und sauber sind.

Corgiwelpen, die in einer Reihe sitzen

Bei sehr jungen Welpen sind die Augen geschlossen. Im Alter von 10 bis 14 Tagen öffnen sich ihre Augen. Die Farbe der Augen eines Welpen ändert sich allmählich; die permanente Farbe bleibt nach 14 bis 16 Wochen erhalten. 

Erwachsene Hunde

Zähne können auch ein nützlicher Indikator für das Alter erwachsener Hunde sein. Ein Hund, der 1-2 Jahre alt ist, hat stumpfe Zähne und gelbe Verfärbungen an den Backenzähnen. Im Alter von 3-5 Jahren können alle Zähne verfärbt und abgenutzt sein. 

Ein Hund, der 5-10 Jahre alt ist, wird weitere Abnutzungserscheinungen und Anzeichen von Zahnerkrankungen aufweisen. Im Alter von 10-15 Jahren sind die Zähne in der Regel sehr abgenutzt und weisen eine starke Zahnsteinbildung auf. Einige Zähne können fehlen.

Hundezahnstein bildet sich auf den Zähnen

Zahnerkrankungen können genetisch bedingt sein und auch durch Ernährung und Haltung beeinflusst werden. Kleinere Hunde sind anfälliger für Zahnerkrankungen, daher kann ein jüngerer, kleinerer Hund ähnliche Zähne haben wie ein älterer großer Hund.

Die Körperform ändert sich mit zunehmendem Alter des Hundes. Ein Hund mittleren Alters entwickelt Fettpolster entlang seiner unteren Wirbelsäule. Wenn Sie mit Ihren Händen über den Rücken streichen, können Sie diese fühlen. Durch Muskelschwund entlang des Rückens wird die Wirbelsäule prominenter und leichter zu tasten, wenn ein Hund älter wird. 

Muskelschwund wird auch bei einem Hund mit Arthritis deutlich, eine Erkrankung, die bei älteren Hunden häufiger vorkommt. Sie können feststellen, dass die Muskeln in ihren Gliedmaßen anders sind, wenn sie Arthritis in einem Gelenk haben und nicht in den anderen.

Trübe Augen können ein Zeichen dafür sein, dass Sie einen älteren Hund haben. Kernsklerose ist eine typische altersbedingte Veränderung, die mit zunehmendem Alter des Hundes auftritt. Eine andere Möglichkeit ist, dass Ihr Hund grauen Star hat; diese können sich bei Hunden jeden Alters entwickeln und erfordern ärztliche Hilfe. Wenn Sie bemerken, dass Ihr Hund trübe Augen hat, lassen Sie sie von einem Tierarzt untersuchen.

Die Fellfarbe verblasst oft und mit zunehmendem Alter des Hundes entwickeln sich weiße Bereiche. Möglicherweise bemerken Sie weiße Haare um Augen und Schnauzen, aber denken Sie daran, dass dies nicht immer korrekt ist, da einige Hunde mit weißem Fell geboren werden können, was bei diesen Hunden kein Indikator für das Alter ist.

Auch das Gehör eines Hundes verschlechtert sich oft mit zunehmendem Alter. Wenn Sie bemerken, dass Ihr Hund das Öffnen der Leckerchenpackung nicht mehr wie früher hören kann, könnte dies bedeuten, dass Ihr Hund reifer ist. Ein Tierarzt kann das Gehör Ihres Hundes untersuchen, um herauszufinden, ob er wirklich nicht hören kann oder ob er Sie einfach ignoriert!

Wenn Sie immer noch unsicher sind, können Sie Ihren Hund zu Ihrem Tierarzt bringen. Ihr Tierarzt wird das Alter Ihres Hundes anhand einer vollständigen körperlichen Untersuchung schätzen, bei der die Knochen, Gelenke, Muskeln und inneren Organe untersucht werden. Labortests können helfen, die Gesundheit und das Alter Ihres Hundes zu beurteilen.

Vergiss nicht; Genetik, frühere Gesundheitsprobleme und Lebensstil beeinflussen, wie alt ein Hund aussieht, und Schätzungen sind möglicherweise nicht immer ungenau. Ein Hund, der sein ganzes Leben lang ein Streuner war, sieht oft älter aus als ein Haushund.

If das Alter Ihres Hundes schätzen nicht genau genug für Sie ist, gibt es einen neuen Gentest, der Ihnen helfen kann, das Alter Ihres Hundes genauer zu bestimmen. Dieser Test misst das „genetische Alter“, das möglicherweise nicht mit dem chronologischen Alter (dh ihrem Geburtsdatum) übereinstimmt. Das genetische Alter ist ein genauerer Test für die erwartete Lebensdauer, da es die Gene Ihres Hundes bewertet.

Zusammenfassend

Wie Sie vielleicht beim Lesen dieses Artikels bemerkt haben, kann es sehr schwierig sein, genau zu sagen, wie alt ein Hund ist. Es gibt einige hilfreiche Hinweise, aber erwachsene Hunde können schwer zu altern sein, und selbst Tierärzte werden Schwierigkeiten haben, Ihrem Hündchen das genaue Alter zu geben.

Körperliche Veränderungen wie die an den Zähnen, Augen und Muskeln Ihres Hundes (die Sie zu Hause untersuchen oder von Ihrem Tierarzt untersuchen lassen können) geben Hinweise darauf, wie alt Ihr Hund ist.

Obwohl Sie vielleicht nicht genau wissen, wann der Geburtstag Ihres Hundes ist, kann es hilfreich sein, eine Vorstellung vom Alter zu haben, um sicherzustellen, dass die Pflege, die Sie anbieten, für seine Lebensphase angemessen ist. Ernährung, Bewegung und medizinische Versorgung, die für Ihr Hündchen am besten sind, ändern sich mit zunehmendem Alter Ihres Hundes, und dies kann für Ihren Hund personalisiert werden, sobald Sie sein Alter kennen. 

In Zusammenarbeit mit Ihrem Tierarzt können Sie sicherstellen, dass Ihr Welpe so lange und gesünde wie möglich lebt.

Sharing is Caring!

Helen Roberts DVM

AUTOR

Helens Weg in der Veterinärmedizin ist geprägt von ihrem Engagement für die Kleintierpraxis und ihrem Durst nach vielfältigen Erfahrungen. Sie schloss 2016 ihr Studium an der Massey University ab und begann ihre Karriere in einer ländlichen Klinik in Canterbury, Neuseeland, bevor sie sich auf der Suche nach neuen Herausforderungen nach Großbritannien wagte. Helens Liebe zu Tieren war schon immer der Kern ihrer Leidenschaft und ihr Traum, mit ihnen zu arbeiten, ist zu einer erfüllenden Realität geworden.

Empfohlen

Hundefutter ohne huhn

Hundefutter OHNE Huhn [10 Topseller]

13 min gelesen

Warum fressen hunde gras

Warum fressen Hunde Gras?

4 min gelesen

Welttierarzttag

Wir feiern den Weltveterinärtag 2024

5 min gelesen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um dem I Love Veterinary-Team beizutreten und regelmäßige Neuigkeiten, Updates, exklusive Inhalte, Neuzugänge und mehr zu genießen!