Dr. Mike Willard – ein Gastro-Zauberer!

Veröffentlicht von Ich liebe Tierarzt

Aktualisiert am

Der Blog „I Love Veterinary“ wird von Lesern unterstützt und wir verdienen möglicherweise eine Provision für Produkte, die über Links auf dieser Seite gekauft werden, ohne dass Ihnen zusätzliche Kosten entstehen. Erfahren Sie mehr über uns und unseren Produktbewertungsprozess >

Dr Willard ist 1975 Absolvent der Texas A&M University, College of Veterinary Medicine. Er absolvierte sein Praktikum und seinen Master-Abschluss an der Kansas State University und seine Facharztausbildung für Innere Medizin an der Michigan State University. Danach hatte Dr. Willard Lehraufträge an der Michigan State University, der Mississippi State University und der Texas A&M University inne.

Derzeit ist er Seniorprofessor und emeritierter Professor für klinische Wissenschaften bei Kleintieren und spezialisiert auf Gastroenterologie, Hepatologie, Pankreatologie und Endoskopie (flexibel und starr). Dr. Willard verfügt über umfangreiche Erfahrung mit Proteinverlust-Enteropathien und Magen-Darm-Problemen bei Alaska-Schlittenhunderennen. Er ist Mitherausgeber des Journal of Veterinary Internal Medicine. Dr. Willard hat über 3,500 Stunden an eingeladenen Postgraduierten-Fortbildungsvorlesungen (national und international) gehalten, über 80 Veröffentlichungen geprüft und über 150 Buchkapitel im Druck.

Ein Mitglied des I Love Veterinary-Teams hatte die Gelegenheit, seinen Vorträgen auf der diesjährigen EERVC beizuwohnen und ein Interview zu führen.
Lassen Sie uns einen tieferen Blick auf Dr. Willards Charakter werfen:

  • Was hat Sie dazu bewogen, Tierärztin zu werden? War es eine Leidenschaft seit der Kindheit?

Ich bin auf einem Bauernhof aufgewachsen und habe auf dem Jahrmarkt Kälber ausgestellt. Mit Tieren habe ich mich immer wohl gefühlt. Ich wusste jedoch nicht, was ich am College studieren würde, bis ich am ersten Tag zugelassen wurde und ein Hauptfach deklarieren musste. Es war eine Entscheidung zwischen Technik und Veterinärmedizin, und ich musste sofort eine Entscheidung treffen. Also habe ich mich für die Veterinärmedizin entschieden.

Dr. Mike Willard

  • Sie haben Ihren Abschluss an der A&M University, College of Veterinary Medicine, gemacht. Haben Sie einen Rat für die aktuellen und zukünftigen Studenten an dieser Hochschule?

Zunächst ist es wichtig, einen guten Start hinzulegen. Wenn Sie in Ihrem ersten Jahr am College schlecht abschneiden, müssen Sie in den nächsten 3 Jahren doppelt hart arbeiten, um Ihre Noten zu verbessern und für die Zulassung zur Veterinärschule konkurrenzfähig zu sein. Entspannen Sie sich also nicht, wenn Sie zum ersten Mal aufs College gehen. Dies ist der Zeitpunkt, an dem Sie wirklich gute Lerngewohnheiten entwickeln müssen.
Zweitens müssen Sie wirklich viel Zeit damit verbringen, für einen Tierarzt zu arbeiten, bevor Sie in die Veterinärschule aufgenommen werden, damit Sie wirklich wissen, ob Sie die nächsten 4 Jahre studieren sollten, um Tierarzt zu werden, oder nicht. Ich habe Leute gesehen, die ihren Abschluss an der Veterinärschule gemacht haben und erkannt haben, dass sie das wirklich nicht für ihren Lebensunterhalt tun wollten.
Drittens müssen Sie sich darauf konzentrieren, kritisches Denken zu lernen. Das einfache Lernen von Fakten wird Sie schulen, aber wenn Sie eine Ausbildung wünschen, die es Ihnen ermöglicht, Patienten mit Krankheiten zu helfen, die Sie noch nie gesehen oder von denen Sie noch nie zuvor gehört haben, dann müssen Sie dazu erzogen werden, logisch, methodisch und kritisch zu denken.

  • Wie haben Sie Ihre Fachrichtungen ausgewählt? Was war ausschlaggebend?

Aus welchen Gründen auch immer fand ich die Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt (z. B. Erbrechen und Durchfall) interessant. Das bedeutete, dass ich mich auf die Innere Medizin konzentrieren musste. Die Operation war in Ordnung, aber die Medizin fand ich schwieriger. Während meines Praktikums habe ich zum ersten Mal entdeckt, was es mit einer Spezialisierung auf sich hat, und das hat mich interessiert.

Gastroenterologie

  • Was ist Ihr Lieblingsteil Ihres Jobs?

Es macht mir Spaß, schwierige Fälle zu diagnostizieren, die andere Tierärzte frustriert haben. Es macht viel Spaß, Krankheiten zu diagnostizieren, die in der näheren Umgebung nicht verbreitet sind. Ich mag besonders Fälle, die schwierige endoskopische Verfahren erfordern, die einen innovativen Ansatz erfordern.

  • Sie haben viele Vorträge in den USA und international gehalten. Haben Sie eine Lieblingskonferenz, auf der Sie gesprochen haben und an die Sie sich immer erinnern werden?

Ich hatte das Privileg, bei vielen Treffen zu sprechen. Einige, die mir besonders gut gefallen haben, sind das Treffen der International Association of Fly Fishing Veterinarians am American Creek in Alaska, wo wir Regenbogenforellen gefischt haben; eine Wildwasserfahrt auf dem mittleren Fort des Salmon River in Idaho; und eine Reise nach Südafrika, wo ich in Johannesburg, Durban und Kapstadt sprach. Eine Reise nach Bogor, Indonesien, beinhaltete einen Blick hinter die Kulissen eines Rehabilitationszentrums für Wildtiere. Eine Reise nach Peking beinhaltete einen Ausflug zur Chinesischen Mauer sowie zum Sommerpalast und zur Verbotenen Stadt.

Dr. Mike Willard

  • Erzählen Sie uns von Ihren Webinar-Projekten? Welche Vorlesungen bieten Sie an und sind diese nur für US-Bürger zugänglich oder weltweit?

Ich gebe Webinare, wenn ich von anderen Personen und Organisationen darum gebeten werde. Dies geschieht zwischen 0 und 2 Mal pro Jahr. Ich gebe Webinare zu denselben Themen wie meine üblichen CE-Vorlesungen.

 

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, sehen Sie sich alle anderen an Interviews auf unserem Blog.

Sharing is Caring!

AUTOR

Projekt zur Unterstützung und Verbesserung der Veterinärmedizin. Teilen von Informationen und Anregen von Diskussionen in der Veterinärgemeinschaft.

Empfohlen

Welttierarzttag

Wir feiern den Weltveterinärtag 2024

5 min gelesen

Woche der Veterinärrezeptionisten gestartet

5 min gelesen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um dem I Love Veterinary-Team beizutreten und regelmäßige Neuigkeiten, Updates, exklusive Inhalte, Neuzugänge und mehr zu genießen!