Eine Hündin kastrieren – Vorteile und Komplikationen

Veröffentlicht von Ich liebe Tierarzt

Aktualisiert am

Der Blog „I Love Veterinary“ wird von Lesern unterstützt und wir verdienen möglicherweise eine Provision für Produkte, die über Links auf dieser Seite gekauft werden, ohne dass Ihnen zusätzliche Kosten entstehen. Erfahren Sie mehr über uns und unseren Produktbewertungsprozess >

Die Entscheidung, Ihren Hund kastrieren zu lassen, könnte sich auf lange Sicht als der beste Schritt herausstellen, den Sie je hatten, da es für einen sehr schwierig ist, mit einem Wurf umzugehen und für jeden einzelnen Welpen, der geboren wird, verantwortungsbewusste Besitzer zu finden. Du brauchst das nicht. Die Überpopulation von Haustieren ist ein ernstes Problem gigantischen Ausmaßes – Schätzungen zufolge kommen allein in den USA etwa 8 Millionen obdachlose Tiere ins Land Schutzhütten, jährlich. Und es ist traurig zu sagen, dass weniger als die Hälfte dieser unglücklichen Wesen adoptiert werden. Der Rest wird aufgrund der hohen Wartungskosten eingeschläfert. Wenn Sie glauben, dass die meisten obdachlosen Tiere nach der Paarung mit anderen Streunern geboren werden, ist das falsch. Fast 90 % der obdachlosen Tiere stammen tatsächlich aus Familien, die ihr Haustier zwar wertschätzen, aber nicht wissen, wie sie mit dem neuen Wurf umgehen sollen.

Was sind die gesundheitlichen Vorteile der Kastration Ihres Hundes?

Gemäß einem Artikel von USA heute, die längste Lebensdauer bei Haustieren in den USA wurde bei kastrierten und kastrierten Haustieren gemeldet. Wie genau kann die Sterilisation das Leben Ihres Hundes verlängern? Nun, ein Teil davon hat damit zu tun, dass kastrierte Hunde einen geringeren Drang haben, sich frei zu bewegen. Beim Umherstreifen kommt es häufig zu Tierkämpfen oder zu einem Autounfall, der in der Regel tödlich endet.

Krebs gehört sowohl bei Hunden als auch bei Katzen zu den fünf häufigsten Todesursachen, und ob Sie es glauben oder nicht, eine Kastration verringert tatsächlich das Risiko. Weibchen vermeiden die Entwicklung Pyometra (tödliche eitrige Infektion der Gebärmutter), Gebärmutterkrebs und die Chancen dafür Brusttumore sind kleiner, wenn sie kastriert werden.

Im folgenden Video können Sie weitere Gründe hören, warum es für Ihren Hund von Vorteil ist, kastriert zu werden. Sehen Sie sich das Video an und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lesen Sie „Spay/Kastrationsbewusstseinsmonat“ auf unserem Blog.

Sharing is Caring!

AUTOR

Projekt zur Unterstützung und Verbesserung der Veterinärmedizin. Teilen von Informationen und Anregen von Diskussionen in der Veterinärgemeinschaft.

Empfohlen

Welttierarzttag

Wir feiern den Weltveterinärtag 2024

5 min gelesen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um dem I Love Veterinary-Team beizutreten und regelmäßige Neuigkeiten, Updates, exklusive Inhalte, Neuzugänge und mehr zu genießen!