Arten von Fachtierärzten

Veröffentlicht von Ich liebe Tierarzt

Aktualisiert am

Der Blog „I Love Veterinary“ wird von Lesern unterstützt und wir verdienen möglicherweise eine Provision für Produkte, die über Links auf dieser Seite gekauft werden, ohne dass Ihnen zusätzliche Kosten entstehen. Erfahren Sie mehr über uns und unseren Produktbewertungsprozess >

Wussten Sie, dass es viele verschiedene Arten von Tierärzten gibt? Die Zusatzausbildung zum DVM gibt ihnen die Möglichkeit, sich auf ein bestimmtes veterinärmedizinisches Fachgebiet zu spezialisieren.

Arten von Fachtierärzten

Nach der Ausbildung muss der Veterinärmediziner ein Prüfungsverfahren bestehen, in dem seine fachliche Expertise bewertet wird. Wenn die Prüfung erfolgreich bestanden ist, werden Sie Fachtierarzt.

Welche Arten von Fachtierärzten gibt es?

Fachtierärzte erfreuen sich immer größerer Beliebtheit und im Trend steigend. Mit dem Fortschritt der wissenschaftlichen Forschung auf dem Gebiet der Veterinärmedizin, neuen Maschinen und technologischen Fortschritten macht es die Spezialisierung auf einem Gebiet sowohl für die Eigentümer als auch für die Ärzte einfacher.

Das bedeutet, dass es jetzt, da es viel mehr Stoff zu lernen gibt, besser ist, ein Experte in einem oder zwei wissenschaftlichen Bereichen zu sein, als in allen durchschnittlich zu sein. Genau wie in der Humanmedizin können Tierärzte komplizierte Fälle an Kollegen verweisen, die mehr Fachwissen in die Lösung des Problems einbringen.

Spezialisten tragen dazu bei, die durchschnittliche Lebensdauer von Tieren zu verlängern. Es ist sehr wichtig, dass der Besitzer, der Tierarzt und der Fachtierarzt darüber verfügen faire und häufige gegenseitige Kommunikation und Verständnis. Abgesehen von Haustieren gibt es noch viel mehr Spezialisierungen und Spezialgebiete, die unten aufgeführt sind.

Das American Board of Veterinary Specialties (ABVS) erkennt 41 Fachrichtungen an, die an 22 anerkannten Organisationen unterrichtet werden.  

Liste der tierärztlichen Fachrichtungen

Veterinäranästhesie Katze

Anästhesie: Eine Notwendigkeit und ein Vorverfahren für fast alle invasiven chirurgischen und nicht-chirurgischen Verfahren. Die Anästhesie wird auch verwendet, um wilde, aggressive und ängstliche Tiere festzuhalten und zu immobilisieren.

Tierschutz: Das Wohlergehen und Wohlergehen von Tieren.

Verhalten: Zusatzausbildung für Tierärzte, um die „Sprache der Tierwelt“ besser zu verstehen.

Zahnheilkunde: Speziell ausgebildete Tierärzte für die Gesundheit von Tierzähnen und Mundhöhle.

Dermatologie: Spezialität für Hautprobleme bei Tieren. Ein sehr wichtiges Gebiet, das sich mit einfachen und schwerwiegenden zugrunde liegenden Gesundheitsproblemen befasst, die sich auf der Haut widerspiegeln.

Notfall- und Intensivpflege: Spezialisten für Tierintensivpflege. Sie sind entscheidend für die Behandlung von Fällen im Endstadium.

Innere Medizin: Teildisziplinen sind Kardiologie (Herzerkrankungen), Neurologie (Erkrankungen des zentralen und peripheren Nervensystems) und Onkologie (Tumoren).

Physiotherapie Hund Veterinär Physiotherapie

Sportmedizin und Rehabilitation: Spezialität, die verletzten und traumatisierten Tieren hilft, wieder normal zu funktionieren.

Mikrobiologie: Spezielle Ausbildung und Kenntnisse über Bakterien, Pilze und Viren.

Ernährung: Artgerechte und gesunde Fütterung von Tieren. Es ist eine sehr wichtige Spezialität sowohl für Haustiere als auch für Nutztiere.

Augenheilkunde: Spezialausbildung bei Augenkrankheiten.

Pathologie: Tierärzte, die sich auf pathologische Veränderungen im Körper spezialisiert haben, die durch verschiedene Krankheiten verursacht werden. Sie führen auch Autopsien durch.

Pharmakologie: Die Wirkung von Arzneimitteln auf Tiere.

Geflügel: Spezielle Ausbildung in Geflügelgesundheit und Produktionsmanagement.

Präventivmedizin: Spezielles Wissen darüber, wie man auftretenden Krankheiten und deren Verbreitung vorbeugen kann.

Radiologie: Spezielle diagnostische Ausbildung in der Durchführung und Auswertung von Ultraschall, CT (Computertomographie), Röntgen und MRT (Magnetresonanz).

Labortiermedizin: Spezialisten, die sich um Versuchstiere kümmern.

Veterinärchirurgischer Hund, Veterinärmedizinische Spezialitäten

Chirurgie: Die beliebteste Art der Spezialisierung und wahrscheinlich die wichtigste überhaupt. Unterkategorien umfassen kleine und große Tiere. Ein spezialisierter Chirurg muss zwischen Orthopädie und Weichgewebebereichen wählen. Die Spezialisierung auf einen von ihnen hindert Sie nicht unbedingt daran, den anderen Typ auszuführen.

Theriogenologie: Spezialgebiet Tierreproduktion.     

Toxikologie: Fachgebiet, das sich mit der schädlichen Wirkung verschiedener Substanzen auf den Körper befasst.

Tierärzte: Ideal für Tierärzte, die in der klinischen Praxis arbeiten. Je nach Fokustier kann der Tierarzt zwischen den verschiedenen tierärztlichen Spezialgebieten (Exoten, Milchvieh, Begleittiere etc.)

Zoologische Medizin: Spezialisierung für Wasser-, Tierwelt und Zoo Sammeltiere.

Die Erlangung des ABVS-zertifizierten Facharztes kann durch einen Weiterbildungskurs in Tierärztlichen Hochschulen oder in Privatkliniken zur Spezialisierung erfolgen.

Der Prozess zum Super-Tierarzt dauert in der Regel mindestens zwei Jahre. Es kann schwierig sein, die richtige Richtung für Sie zu wählen, und am häufigsten ist es die Tierart, mit der Sie arbeiten möchten.

Die Anforderungen an Spezialisierungen und Gehälter auf dem Arbeitsmarkt sind unterschiedlich. Wenn Sie also geldorientiert sind, prüfen Sie, was am meisten geschätzt wird. Wenn nicht, stellen Sie sich vor, Sie würden einen dieser Jobs ausführen und sehen, was sich richtig anfühlt.    

Wenn Sie mehr über die Veterinärmedizin erfahren möchten, lesen Sie unsere Blog.

Sharing is Caring!

AUTOR

Projekt zur Unterstützung und Verbesserung der Veterinärmedizin. Teilen von Informationen und Anregen von Diskussionen in der Veterinärgemeinschaft.

Empfohlen

Welttierarzttag

Wir feiern den Weltveterinärtag 2024

5 min gelesen

Woche der Veterinärrezeptionisten gestartet

5 min gelesen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um dem I Love Veterinary-Team beizutreten und regelmäßige Neuigkeiten, Updates, exklusive Inhalte, Neuzugänge und mehr zu genießen!