Heute werden wir dreist über blasses Zahnfleisch bei Hunden

Avatar-Foto

Veröffentlicht von Ich liebe Tierarzt

Aktualisiert am

Der Blog „I Love Veterinary“ wird von Lesern unterstützt und wir verdienen möglicherweise eine Provision für Produkte, die über Links auf dieser Seite gekauft werden, ohne dass Ihnen zusätzliche Kosten entstehen. Erfahren Sie mehr über uns und unseren Produktbewertungsprozess >

Was ist blasses Zahnfleisch bei Hunden?

Blasses Zahnfleisch bei Hunden weist darauf hin, dass Ihr Hund möglicherweise gesundheitliche Probleme hat. Was ist also die richtige Zahnfleischfarbe eines Hundes? Normalerweise muss das Zahnfleisch von Hunden eine puderrosa Farbe haben. Blassrosa Zahnfleisch bei Hunden weist darauf hin, dass das Zahnfleisch gesund ist.

Zu den gesundheitlichen Problemen kann alles gehören, von Angstzuständen und Schmerzen bis hin zu Nierenerkrankungen. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, was zu tun ist, wenn Ihr Hund blasses Zahnfleisch hat.

helles zahnfleisch bei hunden

Was verursacht blasses Zahnfleisch bei Hunden?

Warum ist das Zahnfleisch meines Hundes weiß? Viele gesundheitliche Probleme können die Durchblutung eines Hundes beeinträchtigen und zu blassem Zahnfleisch führen. Auch wenn Ihr Hund blasses Zahnfleisch hat, sich aber normal verhält, sollte dies sofort behoben werden.

Die folgenden sind häufigere Ursachen für blasses Zahnfleisch bei Hunden:

Anämie bei Hunden

Anämie bei Hunden treten auf, wenn es zu einer Abnahme der roten Blutkörperchen (RBCs) kommt. Dabei handelt es sich nicht um eine Krankheit an sich, sondern um das Ergebnis eines anderen Krankheitsprozesses. Anämie führt dazu, dass Hunde müde und schwach sind und Atembeschwerden haben. Sie können auch schneller abnehmen Herzfrequenz eines Tieres um mehr Blut zu pumpen und blutige Nasen zu haben.

Dämpfer

Schock tritt nach einem traumatischen Ereignis auf, das erhebliche äußere oder innere Blutungen verursacht. Dies könnte daran liegen, dass ein Auto dagegen gefahren ist. Die Durchblutung eines Hundes nimmt ab, Blutgefäße verengen sich und das Zahnfleisch wird blass.

Schockierte Hunde haben schnelles Atmen des Hundes, schneller Herzschlag und niedrige Körpertemperatur. Es handelt sich um einen Notfall, der sofortige tierärztliche Versorgung erfordert.

Nierenkrankheit

Erythropoietin (EPO) ist eine Substanz, die von den Nieren produziert wird. Es stimuliert die RBC-Produktion. Die Nieren funktionieren währenddessen nicht mehr richtig Nierenerkrankung bei Hunden, was zu einem Rückgang der EPO-Produktion führte. Bei weniger EPO führt eine geringere Produktion roter Blutkörperchen zu blassem Zahnfleisch.

Übermäßiges Trinken und Wasserlassen, verminderter Appetit, Hund Durchfall, Erbrechen und Gewichtsverlust sind Symptome einer Nierenerkrankung.

Innere Blutung

Innere Blutungen können durch Traumata oder Organerkrankungen wie Magengeschwüre entstehen. Innere Blutungen verursachen eine verminderte Durchblutung, was bei Hunden zu blassem Zahnfleisch führt. Die Symptome innerer Blutungen unterscheiden sich je nach Ursache. Magengeschwüre können zum Beispiel Erbrechen verursachen.

Parasiten

Parasiten können Chaos anrichten, indem sie Blut von Hunden saugen und ihnen wichtige Nährstoffe entziehen. Flöhe landen auf dem Fell eines Hundes und ernähren sich vom Blut. Ein schwerer Flohbefall kann zu erheblichem Blutverlust und blassem Zahnfleisch führen. Starker Juckreiz und Haarausfall durch ständiges Kratzen sind Symptome eines Flohbefalls.

Spulwürmer bei Hunden und andere Darmparasiten verursachen Verdauungsprobleme wie Erbrechen und Durchfall. Sie können auch zu Gewichtsverlust sowie verminderter Energie und Appetit führen.

Blühen

Blähungen bei Hunden kann leicht tödlich enden. Wenn sich der Magen mit Gas füllt, vergrößert er sich und verdreht sich, was zu einer gefährlichen Kettenreaktion von Durchblutungsstörungen führt. Diese Durchblutungsstörungen führen zu blassem Zahnfleisch. Aufgedunsene Hunde haben einen aufgeblähten Bauch und sind unruhig und unruhig.

Blutgerinnungsstörungen

Die Blutgerinnung ist ein komplizierter Vorgang. Dadurch wird der Gerinnungsprozess gestört und es kommt zu abnormalen Blutungen. Anormale Blutungen können zu blassem Zahnfleisch führen. Blutergüsse und übermäßige Blutungen sind Symptome von Blutgerinnungsstörungen.

Cardiovascular Disease

Wenn das Herz Ihres Hundes das Blut nicht richtig pumpen kann, wird das Zahnfleisch nicht mit der Blutversorgung versorgt, die es braucht, um gesund zu bleiben. Dies führt zu blassem Zahnfleisch. Zu den Symptomen einer Herzerkrankung gehören Lethargie, Hund Husten, verminderter Appetit und ein mit Flüssigkeit gefüllter Bauch.

Toxizität von Schwermetallen

Hunde sind keine wählerischen Esser, daher können sie etwas zu sich nehmen, das Schwermetalle enthält, wie zum Beispiel Nägel oder Pennys. Zink kann beispielsweise die Produktion roter Blutkörperchen reduzieren, was zu Anämie und blassem Zahnfleisch führt. Schwermetalltoxizität bei Hunden verursacht Symptome wie Erbrechen, Appetitlosigkeit und Lethargie.

Krebs

Krebs nimmt dem Körper so viel ab. Viele Arten von Hundekrebs kann sie beeinflussen. Einige Krebsarten greifen das Knochenmark an, das rote Blutkörperchen produziert. Bei Krebs im Knochenmark nimmt die Produktion roter Blutkörperchen ab, was zu Anämie und blassem Zahnfleisch führt. Krebs hat ein breites Spektrum an Symptomen, die je nach Krebsart variieren.

Wie sieht blasses Zahnfleisch bei Hunden aus?

blasses Zahnfleisch mit Krebs bei einem weißen Hund

Das Zahnfleisch meines Hundes ist weiß, aber ich habe andere Farben gesehen. Was bedeutet das? Das blasse Zahnfleisch von Hunden reicht von weiß bis blassrosa. Da blasses Zahnfleisch typischerweise mit Feuchtigkeits- oder Durchblutungsproblemen einhergeht, fühlt es sich höchstwahrscheinlich klebrig an und verliert sein glänzendes Aussehen. Dies ist auf einen Mangel an Feuchtigkeit zurückzuführen.

Behandlung von blassem Zahnfleisch bei Hunden

Was bedeutet blasses Zahnfleisch bei Hunden? Wenn Ihr Hund blasses Zahnfleisch hat, sollten Sie ihn sicherheitshalber sofort zum Tierarzt bringen. Blasses Zahnfleisch bei Hunden ist häufig ein Anzeichen für eine Krankheit.

Wenn Ihr Hund krank erscheint, sollten Sie einen Tierarzt aufsuchen. Das Hauptziel ist es, Ihren Hund so schnell wie möglich zu behandeln. Die Behandlung von blassem Zahnfleisch bei Hunden ist von entscheidender Bedeutung. Im Folgenden sind einige Schritte aufgeführt, die Sie unter verschiedenen Umständen ausführen müssen:

Anämie

Wenn die Anämie Ihres Hundes schwerwiegend ist, muss ihm möglicherweise eine verabreicht werden Bluttransfusion bei Hunden um gesundes Hundezahnfleisch wiederherzustellen. Jede weitere Behandlung erfordert eine Diagnose der zugrunde liegenden Ursache durch einen Tierarzt und die Entwicklung eines geeigneten Behandlungsplans.

Dämpfer

Der erste Schritt besteht darin, Ihren Hund auf Symptome zu untersuchen. Wenn Sie vermuten, dass es einen Schock hat, bringen Sie es sofort zum Tierarzt. Sie können jedoch einige Maßnahmen ergreifen, um Ihrem Hund sofort zu helfen.

Drehen Sie Ihren Hund zunächst auf die Seite und ziehen Sie vorsichtig seine Zunge heraus, um seine Atemwege offen zu halten. Wenn es sichtbare äußere Blutungen gibt, versuchen Sie, sie zu stoppen, indem Sie mit einem sauberen Tuch Druck auf die Wunde ausüben. Wenn die Blutung nach fünf Minuten nicht aufhört, bringen Sie Ihren Hund sofort zum Tierarzt.

Inneren Blutungen

Wenn Sie vermuten, dass Ihr Hund an inneren Blutungen leidet, bewahren Sie Ruhe. Wickeln Sie eine Decke oder ein Handtuch darum und sprechen Sie sanft mit ihm. Der nächste Schritt ist, Ihren Hund so schnell wie möglich zum Tierarzt zu bringen. Üben Sie keinen Druck auf den Bauch Ihres Hundes aus, wenn Sie ihn hochheben, um ihn zum Auto zu tragen.

Lege stattdessen einen Arm unter den Brustkorb deines Hundes, direkt vor seine Vorderbeine. Positionieren Sie den anderen Arm hinter den Hinterbeinen.

Blutgerinnungsstörungen

Wenn Sie die Blutung Ihres Hundes nicht stoppen können, hat er möglicherweise eine Blutgerinnungsstörung. Bringen Sie Ihren Hund sofort zum Tierarzt, um eine Diagnose und gegebenenfalls eine Bluttransfusion zu erhalten.

Nierenkrankheit

Wenn Sie Ihren Verdacht haben Hund hat ein Nierenproblem, bringen Sie es zur Untersuchung zum Tierarzt. Wenn Ihr Hund an chronischem Nierenversagen leidet, müssen Sie seine Ernährung umstellen und auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr achten, um diesen Zustand in den Griff zu bekommen.

Blühen

Blähungen sind ein lebensbedrohlicher Notfall, der eine sofortige tierärztliche Behandlung erfordert. Wenn Ihr Hund Blähungen hat, muss er operiert werden.

Parasiten

Es ist möglich, Parasiteninfektionen vorzubeugen. Halten Sie Ihren Hund daher davon fern, abgestandenes Wasser zu trinken. Kot essenund Vermeidung des Kontakts mit infizierten Tieren. Präventive Medikamente und Produkte gegen innere und äußere Parasiten sind ebenfalls erhältlich.

Wenn Ihr Hund bereits einen Parasitenbefall hat, wird Ihr Tierarzt höchstwahrscheinlich Medikamente verschreiben und Ihren Welpen nach Hause schicken. Wenn Ihr Hund an parasitärer Anämie leidet, kann Ihr Tierarzt eine Steroidtherapie, Flüssigkeitstherapie oder sogar Bluttransfusionen empfehlen.

Toxizität von Schwermetallen

Befreien Sie sich von allem, was Ihr Hund gefressen hat. Ihr Hund erhält eine IV-Flüssigkeitstherapie, um das Wasserlassen zu fördern, sowie Medikamente, die die Entfernung des Metalls aus dem Körper unterstützen. In schweren Fällen kann eine Bluttransfusion erforderlich sein.

Herzkrankheit

Während Behandlungen Herzerkrankungen nicht rückgängig machen können, kann Ihr Hund bei richtiger Behandlung ein normales Leben führen. Dies beinhaltet hauptsächlich das Essen der richtigen Lebensmittel, und Ihr Tierarzt kann eine natriumarme Diät empfehlen, um die Herzfunktion zu unterstützen. Natürlich sollten Sie Ihren Tierarzt konsultieren, bevor Sie die Ernährung Ihres Hundes umstellen.

Krebs

Die Krebsbehandlung bei Hunden hängt von der Art und Größe des Krebses ab. Zu den Behandlungsoptionen gehören Chemotherapie, Operation, Strahlentherapie und einige Kombinationen davon.

Ein Tierarzt führt bei einem Golden Retriever mit offenem Maul eine Zahnreinigung durch

Gesundes vs. ungesundes Hundezahnfleisch

Auf gesundes und ungesundes Hundezahnfleisch sollten Sie immer achten. Die Beurteilung, ob Ihr Hund gesundes oder ungesundes Zahnfleisch hat und was die Verfärbung bedeuten könnte, kann Ihnen Aufschluss über den allgemeinen Gesundheitszustand Ihres besten Freundes geben. Wenn Sie wissen, wie Sie die Zahnfleischgesundheit Ihres Hundes beurteilen können, kann dies dazu beitragen, dass er gesund bleibt.

So unterscheiden Sie zwischen gesundem und ungesundem Hundezahnfleisch:

Gesundes Hundezahnfleisch

Blassrosa Zahnfleisch bei Hunden ist ein Zeichen für gesundes Hundezahnfleisch. Sie fühlen sich weich und feucht an. Eine Möglichkeit, die Zahnfleischgesundheit Ihres Hundes zu überprüfen, besteht darin, mit dem Zeigefinger auf eine Stelle am Zahnfleisch Ihres Hundes zu drücken.

Nach dem Loslassen sollte sich die Farbe in etwa zwei Sekunden von Weiß über Blassrosa zu Rosa ändern. Wenn dies der Fall ist, ist Ihr Hund gesund und hat keine größeren gesundheitlichen Probleme.

Ungesundes Hundezahnfleisch

Hundezahnfleischerkrankungen sind ein Problem. Ungesundes Hundezahnfleisch kann trocken und klebrig sein, eine abnormale Farbe haben oder Wucherungen aufweisen. Sie können auch für Ihren Hund schmerzhaft sein. Hier sind einige potenzielle Gesundheitsprobleme im Zusammenhang mit jeder Art von Verfärbung oder Wucherung des Zahnfleisches Ihres Hundes.

Weißes Zahnfleisch bei Hunden

Wenn Ihr Hund einen Mangel an roten Blutkörperchen hat, kann sein Zahnfleisch blassrosa oder weiß werden; dies könnte auch auf eine Anämie hindeuten. Anämie kann ein Symptom einer ernsteren Krankheit oder eines traumatischen Ereignisses sein. Wenn das Zahnfleisch Ihres Hundes weiß oder blassrosa ist, kann dies folgende Ursachen haben:

  • Blutverlust
  • Anämie (akuter Blutverlust) (akuter Blutverlust)
  • Angst verursacht durch Schock (oder Trauma)

Gelbes Zahnfleisch

Gelbes Hundezahnfleisch wird häufig mit Gelbsucht in Verbindung gebracht, einem Zustand, bei dem das Weiße der Augen und der Haut gelb wird. Einige mögliche Gesundheitsprobleme für Ihren Hund sind:

  • Probleme mit der Leber
  • Schädigung der roten Blutkörperchen

Blaues oder violettes Zahnfleisch

Lila Zahnfleisch bei Hunden könnte auf Zyanose oder ein anderes ernstes Gesundheitsproblem hinweisen. Zyanose entsteht, wenn die Haut aufgrund von Sauerstoffmangel oder schlechter Durchblutung blau wird. Verfärbtes Zahnfleisch kann auf eine Herz- oder Lungenerkrankung sowie Atembeschwerden hinweisen. 

Wenn Ihr Hund blaues oder violettes Zahnfleisch hat, sollten Sie ihn zum Tierarzt bringen, da er an einer der folgenden schwerwiegenden Erkrankungen leiden könnte:

  • Herzinsuffizienz mit kongestivem Ödem (oder Herzkrankheit)
  • Atemprobleme
  • Ein Blutgerinnsel in der Lunge
  • Aspirationspneumonie bei Hunden
  • Drosselung
  • Der Blutdruck ist zu niedrig
  • Unzureichende Sauerstoffzufuhr

Wachstum

Zahnfleischwucherungen bei Ihrem Hund geben nur manchmal Anlass zur Sorge. Manchmal sind Epuliden oder gutartige orale Tumoren die Ursache für das Wachstum. Einige Tumore sind krebsartig oder schmerzhaft. Wenn Sie Wachstum bemerken, wenden Sie sich sofort an Ihren Tierarzt. Sie können Sie über die nächsten Schritte beraten, um Ihrem Hund bei der Heilung zu helfen.

FAQs

Kann Dehydration bei Hunden blasses Zahnfleisch verursachen?

Ja, Dehydrierung kann bei Hunden zu blassem Zahnfleisch führen. Um dieses Problem zu lösen, ist es wichtig, dass Sie Ihren Hund umgehend rehydrieren. Sorgen Sie für Zugang zu sauberem, frischem Wasser und ermutigen Sie sie zum Trinken. Wenn Ihr Hund ungern trinkt, können Sie ihm Eiswürfel oder Wasser gemischt mit einer kleinen Menge natriumarmer Brühe anbieten, um ihn anzulocken.

Unsere Hundekaugummi-Farbkarte

Verwenden Sie unsere „Farbtabelle für ungesundes Hundezahnfleisch“ unten, um herauszufinden, was das blasse Zahnfleisch Ihres Hundes oder andere Veränderungen der Zahnfleischfarbe verursacht. Denken Sie daran, dass es sich bei vielen Ursachen um Notfälle handeln kann und Ihr Hund so schnell wie möglich einen Tierarzt aufsuchen sollte.

Farbkarte für ungesundes Hundekaugummi von I Love Veterinary

So überprüfen Sie das Zahnfleisch Ihres Hundes

Als verantwortungsbewusster Tierhalter wissen Sie, wie wichtig es ist, die Gesundheit und das Verhalten Ihres Haustiers genau zu überwachen. Dadurch können Sie erkennen, wenn etwas nicht stimmt. Diese Überwachung sollte auch die Überprüfung des Zahnfleisches Ihres Hundes umfassen.

Wussten Sie, dass auch blasses Zahnfleisch bei Welpen Anlass zur Sorge gibt? Glücklicherweise bereitet dieser einfache Vorgang Ihrem Hund keine Beschwerden.

Heben Sie die Oberlippe vorsichtig an und ziehen Sie die Unterlippe nach unten, um die Zahnfleischfarbe Ihres Hundes zu untersuchen, die rosa oder lachsfarben sein sollte.

Als nächstes drücken Sie sanft auf das Zahnfleisch Ihres Hundes, um zu prüfen, ob es feucht ist. Klebriges oder klebriges Zahnfleisch kann auf Austrocknung hindeuten.

Ein Kapillar-Refill-Test ist ebenfalls eine Option. Es ist eine schnelle Möglichkeit, die Hydratation und den Blutfluss zum Zahnfleisch zu beurteilen. Drücken Sie Ihren Zeigefinger sanft gegen das Zahnfleisch Ihres Hundes und heben Sie dann Ihren Finger an. Der Bereich, auf den Sie gedrückt haben, wird durch den Druck Ihres Fingers weiß und nimmt dann nach 1 bis 2 Sekunden wieder seine normale rosa Farbe an, was auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr hinweist.

Wenn es bei Welpen und erwachsenen Hunden länger als ein bis zwei Sekunden dauert, bis sich das weiße Zahnfleisch wieder rosa verfärbt, liegt möglicherweise Dehydrierung vor. Dies könnte auch bedeuten, dass ein gesundheitliches Problem vorliegt, das die Durchblutung beeinträchtigt.

Überprüfen Sie mindestens ein- oder zweimal im Monat das Zahnfleisch Ihres Hundes. Allerdings sollten Sie das Zahnfleisch jedes Mal kontrollieren Putzen Sie die Zähne Ihres Hundes. Das sollte ein paar Mal die Woche sein. Achte auf Veränderungen im Gefühl und Aussehen des Zahnfleischs.

Bei Hunden mit gesprenkeltem Zahnfleisch ist es möglicherweise nicht einfach, die Kapillar-Refill-Testergebnisse zu sehen.

Das helle Zahnfleisch von Hunden reicht von blassrosa bis weiß. Da blasses Zahnfleisch typischerweise mit Feuchtigkeits- oder Kreislaufproblemen in Verbindung gebracht wird, fühlt es sich höchstwahrscheinlich klebrig an und verliert sein glänzendes Aussehen aufgrund von Feuchtigkeitsmangel.

Ein Video, das erklärt, wie Sie das Zahnfleisch Ihres Hundes überprüfen

Blasses Zahnfleisch bei Hunden: Was zu tun ist

Wenn Ihr Hund blasses Zahnfleisch hat, handeln Sie schnell und wenden Sie sich an Ihren Tierarzt. Blasses Zahnfleisch bei Hunden ist ungewöhnlich und sollte immer von einem Tierarzt untersucht werden. Wenn Ihr Hund aufgrund eines Schocks oder Blähungen schwer erkrankt ist, suchen Sie sofort tierärztliche Hilfe bei Ihrem Tierarzt oder einer Notfall-Tierklinik auf.

Wenn Ihr Hund aufgrund einer traumatischen Verletzung, die zu erheblichen Blutungen geführt hat, unter Schock steht, können Sie es verabreichen Erste Hilfe für Haustiere. Es ist wichtig, dass Sie immer Ihre behalten Erste-Hilfe-Set für Haustiere pet immer nachgefüllt werden. Sie verwenden ein sauberes Tuch, um die Wunde abzudecken. Ihr vorrangiges Ziel sollte es sein, Ihren Hund so schnell wie möglich zu behandeln.

Die anderen oben genannten Ursachen für blasses Zahnfleisch sind nicht unbedingt medizinische Notfälle. Ihr Hund muss jedoch sofort tierärztlich behandelt werden, da blasses Zahnfleisch auf ein zugrunde liegendes Gesundheitsproblem hinweist.

Während sie Ihren Hund untersuchen, um festzustellen, warum sein Zahnfleisch blass ist, wird Ihr Tierarzt Ihnen viele Fragen stellen. Bringen Sie so viele Informationen wie möglich mit, einschließlich der unten aufgeführten Punkte:

  • Als Sie das erste Mal das helle Zahnfleisch bemerkt haben
  • Wie das Zahnfleisch aussah
  • Andere Symptome oder Verhaltensänderungen
  • Traumageschichte
  • Vorgeschichte des Verzehrs von etwas, das Metalle enthält, wie z Pica bei Hunden.

Eine ausführliche Anamnese gibt Ihrem Tierarzt Aufschluss über das zugrunde liegende Problem. Nach einer körperlichen Untersuchung führen sie zusätzliche diagnostische Tests durch, wie z Röntgenaufnahmen des Hundes, routinemäßige Blutuntersuchungen und Blutgerinnungstests.

Je früher Ihr Tierarzt herausfinden kann, was das blasse Zahnfleisch verursacht, desto eher wird Ihr Hund behandelt und kehrt zu seinem normalen Hundezahnfleisch zurück.

Frontalaufnahme der weißen Zähne und des gesunden rosa Zahnfleisches eines Hundes

Blasses Zahnfleisch bei Hunden hat sich herumgesprochen

Die Farbe des Zahnfleisches Ihres Hundes kann viel über seine allgemeine Gesundheit verraten. Gesundes Zahnfleisch sollte rosa und glänzend sein.

Wenn das Zahnfleisch Ihres Hundes weiß oder blass ist, kann dies auf verschiedene gesundheitliche Probleme hinweisen. Dazu gehören Anämie, Schock, Blutgerinnungsstörungen, Zinktoxizität, innere Blutungen, Nierenerkrankungen, Herzerkrankungen und andere Erkrankungen.

Wenn Sie bei Ihrem Hund blasses Zahnfleisch bemerken und sich der Ursache nicht sicher sind, bringen Sie ihn zum Tierarzt, um die zugrunde liegende Ursache zu ermitteln und einen Behandlungsplan zu entwickeln.

Wenn Sie sich jemals unsicher sind, ob das Zahnfleisch Ihres Hundes ungesund ist, können Sie online nach Bildern von blassem Zahnfleisch bei Hunden suchen.

Sharing is Caring!

Avatar-Foto

AUTOR

Projekt zur Unterstützung und Verbesserung der Veterinärmedizin. Teilen von Informationen und Anregen von Diskussionen in der Veterinärgemeinschaft.

Empfohlen

Warum fressen hunde gras

Warum fressen Hunde Gras?

4 min gelesen

Pedialyt für Hunde

Pedialyte für Hunde: 2024 aktualisiert

8 min gelesen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um dem I Love Veterinary-Team beizutreten und regelmäßige Neuigkeiten, Updates, exklusive Inhalte, Neuzugänge und mehr zu genießen!