Untersuchen, warum Katzen tränende Augen bekommen

Avatar-Foto

Veröffentlicht von Dr. Catharina Hjorth

Aktualisiert am

Der Blog „I Love Veterinary“ wird von Lesern unterstützt und wir verdienen möglicherweise eine Provision für Produkte, die über Links auf dieser Seite gekauft werden, ohne dass Ihnen zusätzliche Kosten entstehen. Erfahren Sie mehr über uns und unseren Produktbewertungsprozess >

„Weint“ Ihre Katze heutzutage? Dann ist es vielleicht Zeit für einen Checkup bei Ihrem Tierarzt! Katzen weinen nicht, weil sie emotional werden. Wenn Sie sich jetzt fragen, warum Ihre Katze tränende Augen hat? Sie sind an der richtigen Stelle. 

Augengesundheit bei Katzen 

Gesunde Katzen haben alle einen Tränenfilm um die Augen. Dieser Film produziert kontinuierlich Tränen, um die Augen vor dem Austrocknen zu bewahren und sie zu schützen. Der Tränenfilm vertreibt auch alle Bakterien oder andere Fremdkörper aus dem Auge und verhindert, dass sich Verletzungen verschlimmern. 

Katzenaugen, tränende Katzenaugen - ich liebe Veterinärmedizin

Wenn Ihre Katze also mehr als sonst in Tränen ausbricht, hat das körperliche Gründe – nicht, weil sie einen romantischen Film gesehen hat. Einige dieser Ursachen sind harmlos und verschwinden von selbst. Andere, wie Katzenkonjunktivitis oder Epiphora, benötigen die Hilfe eines Tierarztes, um behandelt zu werden. 

Ursachen für tränende Augen bei Katzen 

Alle Katzen können tränende Augen bekommen. Es macht keinen Unterschied, ob die Katze männlich oder weiblich ist. Einige Katzen neigen jedoch aufgrund ihrer Rasse dazu, tränende Augen zu haben, wie die Perserkatze oder die Birma-Katze

Aber auch normale Katzenaugen können tränende Augen bekommen. Werfen Sie einen Blick auf einige der häufigsten Gründe für tränende Katzenaugen! 

Bindehautentzündung 

Konjunktivitis bei Katzen wird auch als Katzenaugeninfektion oder Bindehautentzündung bezeichnet. Es ist eine der häufigsten Ursachen, warum Katzen tränende Augen bekommen. Bakterien oder Viren verursachen eine Infektion. Manchmal sind die Bakterien die Hauptursache, manchmal sind sie sekundär zu einem anderen Problem. 

Das Bakterium, das am häufigsten Bindehautentzündungen verursacht, ist Feline Chlamydophilos. Nicht zu verwechseln mit denen, die manchmal Menschen infizieren, sie gehören einfach zur selben „Familie“ von Bakterien. Häufig können Katzenaugeninfektionen auch Folge von Verletzungen oder Fremdkörpern im Auge sein. 

Straßenkatze mit Konjunktivitis, Katzentränende Augen - ich liebe Veterinärmedizin

Infektionen der oberen Atemwege 

Der Katzenschnupfen ist eine der häufigsten Krankheiten bei Katzen und kann bei Ihrer Katze zu tränenden Augen führen. Es wird oft entweder durch die verursacht Katzenartiges Calicivirus oder felines Herpesvirus. Diese können zu vermehrtem Ausfluss aus den Augen führen, der wie vermehrt tränende Augen aussieht. Es kann auch zu einer Bindehautentzündung führen, wenn es nicht früh genug behandelt wird. 

Augengeschwür 

Augengeschwüre entstehen durch kleine Verletzungen des Auges, das sich entzündet. Wenn Ihre Katze regelmäßig mit den Augen scharrt, die Augen zusammenkneift und viel blinzelt, während sie tränende Augen hat, könnten dies Anzeichen für ein Augengeschwür sein. Oft ist auch das dritte Augenlid vorhanden oder sogar eine Trübung des Auges. 

Epiphora 

Laufende Augen, die einfach durch einen Tränenüberlauf entstehen, werden Epiphora genannt. Dies geschieht, wenn der Tränenfilm nicht ausreichend aus dem Auge abgeführt werden kann. Dies ist fast immer sekundär zu anderen Erkrankungen wie Rhinitis (Entzündung in der Nase) oder Sinusitis (Entzündung der Nasennebenhöhlen). 

Besonders brachyzephale Katzenrassen, also solche mit runden und flachen Gesichtern, neigen eher zu Epiphora. 

Katze mit Epiphora, Katzentränende Augen - Ich liebe Veterinärmedizin
Untersuchen, warum Katzen tränende Augen bekommen. Ich liebe Veterinärmedizin – Blog für Tierärzte, Veterinärtechniker und Studenten

Allergie 

Katzen wie wir können auf viele verschiedene Dinge allergisch sein. Allergien verursachen Niesen und Juckreiz, aber eines der häufigsten Symptome sind tränende Augen! Oft werden Sie in der Lage sein, das zu sehen Allergie zur gleichen Jahreszeit oder nach der Einführung eines neuen Produkts im Haushalt auftritt. Einige der Dinge, gegen die Katzen allergisch sein können, sind: 

  • Staub 
  • Reinigungsmittel 
  • Düfte 
  • Blütenstaub 
  • Medikamente

Effektive Behandlung für tränende Augen 

Wenn Ihre Katze tränende Augen bekommt, sollte dies schnell verschwinden. Wenn das Reißen anhält oder übermäßig ist, wird empfohlen, Ihren Tierarzt zu kontaktieren, um es diagnostizieren zu lassen, insbesondere wenn andere Symptome mit den tränenden Augen einhergehen. Symptome wie: 

  • Schielen und Blinzeln 
  • Pfoten an den Augen 
  • Rote oder geschwollene Augen 
  • Gelbe oder grüne Entladung 
  • Trübe Augen 

Ihr Tierarzt wird nach der zugrunde liegenden Ursache suchen, nach Schäden im Inneren suchen und den Druck im Auge messen. Alles, um die Beschwerden Ihrer Katze zu lindern. 

Die genaue Behandlung hängt natürlich davon ab, was die Augen der Katze tränen lässt! Wenn bei Ihrer Katze jedoch eine Katzenaugeninfektion diagnostiziert wird, erhalten Sie wahrscheinlich einige Augentropfen. 

Tierarzt gibt Katze Augentropfen, Cat Watery Eyes - I Love Veterinary

Es ist unwahrscheinlich, dass dies Ihrer Katze große Freude bereiten wird, aber es sollte die Symptome oft ziemlich schnell lindern und ist ein wesentlicher Bestandteil der Behandlung. Sie können jedoch einige Dinge tun, um Ihrer Katze zu helfen, ihre Augentropfen zu bekommen. 

  • Bewahren Sie es in einer ruhigen Umgebung auf. 
  • Sprich ruhig.
  • Versuchen Sie, die Augenoberfläche nicht mit dem Applikator zu berühren. 

Wenn Sie beide ruhig bleiben, sollte die Katzenaugeninfektion hoffentlich bald verschwinden, ohne allzu viel Aufhebens! 

Vorsorge zu Hause 

Die beste vorbeugende Pflege, die Sie tun können, besteht darin, mit Ihren regelmäßigen Tierarztbesuchen Schritt zu halten und Impfungen. Aber das Zweitbeste ist, Ihre Katze zu Hause genau zu beobachten. Machen Sie es sich zur Gewohnheit, die Augen Ihrer Katze auf Rötungen, Trübungen oder übermäßiges Gießen zu untersuchen. 

Wenn Sie wissen, dass Ihre Katze aufgrund einer Allergie tränende Augen bekommt, gibt es einige Behandlungsmöglichkeiten für Allergien! Der erste Schritt besteht natürlich darin, zu versuchen, alles zu vermeiden, was die Reaktion verursacht. Wenn dies jedoch keine Option ist, können Hyposensitivitätsspritzen oder Allergiemedikamente helfen, die Augen Ihrer Katze vor zu starkem Tränen zu bewahren! 

Katze, tränende Katzenaugen - ich liebe Veterinärmedizin

Zusammenfassung

Niemand mag tränende Augen, Katzen noch weniger als wir! Daher ist es wichtig, sich bewusst zu sein, dass Katzen mit tränenden Augen unbedingt aufpassen müssen. Auch, weil es unbehandelt zu Sehschäden und sogar zur Erblindung führen kann. 

Glücklicherweise sollte Ihr Tierarzt in der Lage sein, Sie durch das zu führen, was genau das Beste für Sie und Ihre Katze ist. So könnt ihr euch beide romantische Filme zusammen anschauen – und nur einer von euch bekommt Tränen in den Augen! 

Sharing is Caring!

Avatar-Foto

AUTOR

Mit einem veterinärmedizinischen Master-Abschluss an der Universität Kopenhagen im Jahr 2023 gipfelte die akademische Laufbahn dieses versierten Autors in einer Abschlussarbeit zum Thema „Machbarkeit der Verwendung von Ultraschall des Abdomens zur Frühdiagnose einer nekrotisierenden Enterokolitis bei neugeborenen Schweinen“. Darüber hinaus beschäftigte sich ihre Dissertation mit dem faszinierenden Thema „Quecksilberanreicherung bei grönländischen Schlittenhunden“. Über ihre akademischen Leistungen hinaus verschmilzt ihre Leidenschaft für Tiergesundheit nahtlos mit ihrer Liebe zum Schreiben. Sie zeichnet sich dadurch aus, dass sie klinische Präzision mit literarischem Ausdruck in Einklang bringt und Artikel verfasst, die den Herzschlag ihres tierärztlichen Berufs widerspiegeln.

Empfohlen

Hot Spots bei Hunden - Ich liebe Veterinärmedizin

Hot Spots auf Hunden

5 min gelesen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um dem I Love Veterinary-Team beizutreten und regelmäßige Neuigkeiten, Updates, exklusive Inhalte, Neuzugänge und mehr zu genießen!