Veterinärmedizin im Vereinigten Königreich

Veröffentlicht von Ich liebe Tierarzt

Aktualisiert am

Der Blog „I Love Veterinary“ wird von Lesern unterstützt und wir verdienen möglicherweise eine Provision für Produkte, die über Links auf dieser Seite gekauft werden, ohne dass Ihnen zusätzliche Kosten entstehen. Erfahren Sie mehr über uns und unseren Produktbewertungsprozess >

Der Artikel wurde von Andreia Dias geschrieben. Erfahren Sie mehr über Andreia und ihr Projekt UK VetMove der Interview.

Die Ausübung der Veterinärmedizin innerhalb des Territoriums „Ihrer Majestät“ wird oft von Tierärzten mit vielen verschiedenen Hintergründen und Ländern betrieben. Aber wie ist es, ein Tierarzt in Großbritannien zu sein? Welche Möglichkeiten gibt es? Und was wird von Ihnen erwartet?

Welche Aufgaben erwarten Sie nach dem Studium der Veterinärmedizin in Großbritannien 

Die Mehrheit Tierärzte im Vereinigten Königreich arbeiten in der klinischen Praxis, insbesondere in der klinischen Praxis für Kleintiere. Natürlich gibt es noch viele weitere Rollen. Aufgaben im Bereich der öffentlichen Gesundheit, Fleischbeschau und ähnliches werden oft von ausländischen Tierärzten übernommen, da die Mehrheit der britischen Absolventen einen viel stärkeren Fokus auf die klinische Praxis hat. Es stehen jedoch auch andere Rollen zur Verfügung, insbesondere bei pharmazeutischen Unternehmen als Handelsvertreter oder beratende Rollen für diese Unternehmen und Labore. Auch eine Tätigkeit in der Lehre ist möglich und natürlich gibt es in der klinischen Praxis eine breite Palette von Rollen zur Auswahl, vom Allgemeinmediziner bis zum Überweisungsspezialisten.

Veterinärmedizin in Großbritannien

Über Ihre Kollegen

Das Vereinigte Königreich ist aufgrund seiner Nähe zu europäischen Ländern und der Leichtigkeit, Englisch als Sprache zu lernen, die häufig die zweite Sprache vieler ausländischer Tierärzte ist, die Heimat vieler ausländischer Tierärzte. In vielen Fällen sprechen die ausländischen Tierärzte jedoch auch Englisch als Muttersprache, da viele aus den USA, Südafrika und Australien anreisen, um in Großbritannien zu arbeiten.

Das Veterinärteam wird durch Empfangspersonal verstärkt, sowie Tierarzthelferinnen, die ebenfalls zugelassen sind und verschiedene Verfahren wie Blutentnahmen und die Verabreichung von Medikamenten (und sogar einige chirurgische Eingriffe) durchführen können. Andere Mitarbeiter, mit denen Sie möglicherweise zusammenarbeiten, sind Tierpflegeassistenten, die bei der Verwaltung der Zwinger helfen, sowie Praxismanager, die möglicherweise einen Managementhintergrund haben (jedoch nicht unbedingt einen veterinärmedizinischen Hintergrund).

Arbeitsplatz – wem gehört wem?

Im Vereinigten Königreich gibt es eine zunehmende Vergesellschaftung von tierärztlichen Versorgungseinrichtungen. Es gibt zwar mehrere Praxen, die noch unabhängig sind, aber im Jahr 2018 zeigten die Zahlen, dass 35 % davon Tierarztpraxen waren im Besitz von Unternehmen im Vereinigten Königreich. Die wichtigsten Unternehmen sind Independent Vetcare, CVS, Medivet, Vets4Pets, VetPartners und Linnaeus, das von Mars Petcare (2018) gekauft werden soll.

Art von Arbeit

Die meisten Tierärzte werden in der klinischen Praxis arbeiten. Aber auch drin klinische Praxis, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Praxen können mit Kleintieren, Pferden, Farmen oder einer Mischung aus allen arbeiten. An den meisten Orten werden Erstmeinungstermine durchgeführt, es gibt jedoch ein fortgeschrittenes Ausbildungsniveau, und Allgemeinpraxen haben möglicherweise Tierärzte, die in bestimmten Bereichen Zertifikate erworben haben und daher spezialisiertere Dienstleistungen anbieten, z Kardiologie und Augenheilkunde. Es ist auch leicht möglich, Überweisungspraxen zu finden, die nur Patienten aufnehmen, die von ihrem Hausarzt überwiesen werden. Es ist üblich, dass Tierärzte Patienten überweisen, wenn sie mit einem Problem zu kämpfen haben oder wenn sie der Meinung sind, dass das Problem für ihr Wissen und ihre Möglichkeiten zu komplex ist.

Veterinärmedizin in Großbritannien

Die Bereitstellung von Notdiensten ist laut Verhaltenskodex obligatorisch, daher betreiben viele Praxen einen eigenen Notdienst, andere lagern diesen aus. Das heißt, es ist auch möglich, ausschließlich für einen Notdienst zu arbeiten.

Lizenzierung

Um als Tierarzt im Vereinigten Königreich zu praktizieren, muss man sich beim Royal College of Veterinary Surgeons (RCVS) registrieren, das den Beruf reguliert. Einige Veterinärabschlüsse werden direkt vom RCVS anerkannt und ermöglichen eine direkte Registrierung, während andere verlangen, dass der Kandidat einen Test namens Statutory Membership Exam ablegt und besteht, um in das Register aufgenommen zu werden.

Veterinärmedizin in Großbritannien

Größte Herausforderungen

Die Arbeit in der klinischen Praxis im Vereinigten Königreich ist mit einer Reihe von Herausforderungen verbunden. Viele dieser Herausforderungen hängen mit dem hohen Niveau der praktizierten Medizin zusammen, das sehr gute Kenntnisse des Tierarztes erfordert, aber auch einen gewissen Druck, eine Diagnose zu erhalten. Andererseits sind die Kundenerwartungen hoch, und die Existenz einer Haustierversicherung fördert die Verfolgung weiterer Test- und Behandlungsmöglichkeiten. Die Arbeitsbelastung ist intensiv, da an vielen Orten 10- oder 15-minütige Beratungen stattfinden, was manchmal zu Herausforderungen bei der Work-Life-Balance führt. Der hohe Pflegestandard und die Bandbreite an Behandlungsmöglichkeiten sind jedoch auch einer der Gründe, warum das Praktizieren im Vereinigten Königreich oft gewünscht wird.

Sie interessieren sich für den Beruf Tiermedizin, wissen aber noch nicht, in welchem ​​Land? Lesen Sie den Artikel Veterinärmedizin in den USA in unserem Blog, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen!

Sharing is Caring!

AUTOR

Projekt zur Unterstützung und Verbesserung der Veterinärmedizin. Teilen von Informationen und Anregen von Diskussionen in der Veterinärgemeinschaft.

Empfohlen

Welttierarzttag

Wir feiern den Weltveterinärtag 2024

5 min gelesen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um dem I Love Veterinary-Team beizutreten und regelmäßige Neuigkeiten, Updates, exklusive Inhalte, Neuzugänge und mehr zu genießen!