Exokrin vs. Endokrin

Helen Roberts DVM

Veröffentlicht von Helen Roberts

Aktualisiert am

Der Blog „I Love Veterinary“ wird von Lesern unterstützt und wir verdienen möglicherweise eine Provision für Produkte, die über Links auf dieser Seite gekauft werden, ohne dass Ihnen zusätzliche Kosten entstehen. Erfahren Sie mehr über uns und unseren Produktbewertungsprozess >

Definition des exokrinen Systems und des endokrinen Systems

Exokrin und endokrin sind möglicherweise Wörter, von denen Sie schon einmal gehört haben, aber vielleicht nicht genau wissen, was sie bedeuten. Diese Wörter beziehen sich beide auf Sekrete und unterscheiden sich danach, wo die Produkte ausgeschieden werden. 

Wenn das Produkt ins Blut ausgeschieden wird, ist dies endokrin (d. h. im Inneren). Das endokrine System ist das, was wir für die Hormone im Körper halten.

Wenn die Produkte auf Epithel abgesondert werden, ist dies exokrin (dh außerhalb oder extern). Das exokrine System umfasst jede Art von Sekret außerhalb des Blutes, einschließlich Schweiß, Speichel und Milch.

Die exokrinen und endokrinen Funktionen in der Bauchspeicheldrüse von Tieren

Hundebauchspeicheldrüse animiert - I Love Veterinary

Die Bauchspeicheldrüse (ein Organ im Bauch) hat sowohl eine endokrine als auch eine exokrine Komponente.

Die endokrine Bauchspeicheldrüse produziert zwei Haupthormone, Insulin und Glukagon. Diese sind für die Aufrechterhaltung des Blutzuckers verantwortlich. Ein Problem mit einem dieser Hormone führt dazu, dass der Blutzucker zu hoch oder zu niedrig wird. Die häufigste Krankheit, die wir bei einer Funktionsstörung der endokrinen Bauchspeicheldrüse sehen, ist Diabetes.

Am häufigsten wird die endokrine Bauchspeicheldrüse durch einen Angriff des Immunsystems oder durch wiederholte Entzündungsschübe geschädigt (Pankreatitis).

Die exokrine Bauchspeicheldrüse ist für die Produktion von Sekreten (Verdauungsenzymen) verantwortlich, die für die Verdauung von Proteinen, Kohlenhydraten und Fetten verantwortlich sind. Die exokrine Bauchspeicheldrüse produziert auch andere essentielle Substanzen wie Bikarbonat, das hilft, die vom Magen produzierte Säure zu puffern.  

Eine Dysfunktion der exokrinen Bauchspeicheldrüse kann bei Krankheiten wie exokriner Pankreasinsuffizienz (EPI) und Pankreatitis beobachtet werden. Eine Pankreatitis (Entzündung der Bauchspeicheldrüse) kann durch eine Bauchoperation oder das Auffangen und Essen von fetthaltigen Lebensmitteln verursacht werden.

Die wichtigsten endokrinen Drüsen bei Tieren

Es gibt acht wichtige endokrine Drüsen im Körper. Je nach Geschlecht des Tieres sind das achte entweder die Eierstöcke oder die Hoden.

  • Hypothalamus ist im Gehirn. Es produziert viele lebenswichtige Hormone, die zum Beispiel für das Wachstum verantwortlich sind.
  • Hypophyse kommt auch im Gehirn vor und produziert Hormone, die sich auf den ganzen Körper auswirken, wie Wachstum und Blutdruck.
  • Pineal Drüse kommt auch im Gehirn vor und ist dafür verantwortlich, dass Tiere schlafen.
  • Schilddrüsen befinden sich im Nacken in der Nähe der Luftröhre. Diese produzieren Hormone, die am Stoffwechsel beteiligt sind.
  • Nebenschilddrüsen befinden sich neben der Schilddrüse. Diese helfen, den Kalziumspiegel im Körper aufrechtzuerhalten.
  • Nebennieren befinden sich in der Nähe der Nieren. Die Nebennieren produzieren viele Hormone, einschließlich Adrenalin.
  • Pankreas, Wie oben erwähnt, ist es für die am Blutzucker beteiligten Hormone verantwortlich.
  • Eierstöcke produzieren weibliche Sexualhormone (Östrogen und Progesteron) und helfen bei der Entwicklung weiblicher Tiere und der Schwangerschaft.
  • Tests produzieren männliche Sexualhormone (Testosteron) und helfen bei der Entwicklung männlicher Tiere und der Spermienproduktion.

Die wichtigsten exokrinen Drüsen bei Tieren

Tränendrüsen in Pferdeaugen produzieren Tränen - I Love Veterinary

Es gibt viele exokrine Drüsen im Körper. Die folgende Liste ist ein Beispiel für einige davon:

  • Speicheldrüsen befinden sich im Mund und produzieren Speichel, um beim Schlucken und Verdauen von Nahrung zu helfen.
  • Schweißdrüsen befinden sich unter der Haut und produzieren Schweiß, um Tiere zu kühlen und Abfallprodukte zu entfernen.
  • Brust Drüsen finden sich sowohl bei Männchen als auch bei Weibchen im Brustdrüsengewebe. Sie produzieren Milch für den Nachwuchs, wenn die Mutter säugt.
  • Talgdrüse befinden sich unter der Haut und produzieren Talg. Dies hilft, die Haut und das Fell von Tieren mit Feuchtigkeit zu versorgen.
  • Alles im Fluss kommt nur bei Rüden vor. Es hilft bei der Produktion von Flüssigkeit, die die Spermien nährt und schützt.
  • Tränendrüse Drüsen werden im Auge gefunden und produzieren Tränen, um das Auge geschmiert zu halten.
  • Bauchspeicheldrüse, Wie oben erwähnt, produziert die Bauchspeicheldrüse Sekrete, die bei der Verdauung von Nahrung helfen.
  • Magen, Es gibt sekretorische Drüsen im Darm, die Magensaft produzieren, um die Nahrungsverdauung zu unterstützen.

Pathogenese endokriner Erkrankungen bei Tieren

Katze in Tierklinik - ich liebe Veterinärmedizin

Das endokrine System bei Tieren kann auf vielfältige Weise beeinflusst werden. Krankheiten, die aus einer Funktionsstörung des endokrinen Systems resultieren, können auf einer Über- oder Unterproduktion von Hormonen beruhen.

Bei einer Überproduktion handelt es sich normalerweise um einen Tumor oder eine Hyperplasie (Vergrößerung) eines Organs, das Hormone produziert. Die Behandlung variiert je nach Krankheit und kann einen medizinischen oder chirurgischen Eingriff wie Medikamente, Chemotherapie oder die Entfernung des betroffenen Organs beinhalten. 

Häufige Beispiele dafür, die wir bei Tieren sehen, sind:

  • Cushing-Krankheit tritt auf, wenn zu viel Cortisol produziert wird. Dies kann durch ein Problem mit der Hypophyse oder der Nebenniere verursacht werden. Cushing tritt am häufigsten bei Hunden auf. Wir können auch Anzeichen von Cushing bei Hunden sehen, denen Steroide als medizinische Behandlung verabreicht werden. Wenn es durch Medikamente verursacht wird, nennen wir dies iatrogen.
  • Hyperthyreose tritt auf, wenn die Schilddrüse hyperplastisch wird und eine Überproduktion von Schilddrüsenhormonen beginnt. Diese Krankheit tritt am häufigsten bei Katzen im mittleren bis geriatrischen Alter auf.
  • Adenokarzinom der apokrinen Drüse ist eine Art von schwerem Krebs in den Analdrüsen. Der Tumor produziert ein Hormon, das einem Parathormon ähnelt und seine Aktivität im Körper nachahmt, was zu Hormonveränderungen führt, die den Kalziumspiegel des Körpers erhöhen.

Die Unterproduktion von Hormonen wird normalerweise beobachtet, wenn das Immunsystem des Körpers die hormonproduzierenden Zellen in den endokrinen Drüsen angreift. Typischerweise können zu wenige Hormone ergänzt werden, aber wenn der Körper die Drüse zerstört hat, ist dies selten reversibel.

Beispiele für Krankheiten, die durch eine Unterproduktion von Hormonen verursacht werden, sind:

  • Addisons tritt auf, wenn das Immunsystem die Nebenniere zerstört. Dies kann ein lebensbedrohlicher Zustand sein, spricht aber normalerweise gut auf die Behandlung an. Addison wird am häufigsten bei Hunden gesehen.
  • Hypothyreose tritt auf, wenn die Schilddrüse zu wenig Schilddrüsenhormon produziert. Die Schilddrüse wird durch das Immunsystem des Tieres zerstört, wobei keine Zellen mehr übrig bleiben, um Schilddrüsenhormone zu produzieren. Dieses Vorkommen betrifft am häufigsten Hunde.
  • Diabetes mellitus bei Katzen und Hunden wird am häufigsten dadurch verursacht, dass der Körper kein Insulin mehr produziert. Dies wird durch die Zerstörung der endokrinen Zellen der Bauchspeicheldrüse verursacht. Dies kann bei Hunden und Katzen beobachtet werden. Diabetes mellitus kann auch dadurch verursacht werden, dass der Körper trotz ausreichender Insulinproduktion nicht mehr auf Insulin anspricht. Dies wird nur bei Katzen beobachtet.

EPI bei Tieren

Dünner schwarzer Hund - ich liebe Veterinärmedizin

Wir haben einen ganzen Artikel, der der Erklärung von EPI bei Hunden gewidmet ist hier.

Kurz gesagt, eine exokrine Pankreasinsuffizienz tritt auf, wenn der Teil der Bauchspeicheldrüse, der exokrine Sekrete produziert, beschädigt wird. 

Dies führt zu Verdauungsstörungen und bei Ihrem Haustier kann es zu Durchfall und Gewichtsverlust kommen. Die Behandlung beinhaltet die Zufuhr von Verdauungsenzymen als Ergänzung, um die im Körper fehlenden zu ersetzen. 

Mit der Behandlung kann EPI gut behandelt werden, aber die Funktion der exokrinen Bauchspeicheldrüse wird nie zurückkehren, so dass die Behandlung lebenslang ist.

Zusammenfassung

Die endokrinen und exokrinen Systeme sind für die Gesundheit unserer Haustiere von entscheidender Bedeutung. Diese Systeme tragen dazu bei, ein stabiles inneres Milieu im Körper aufrechtzuerhalten (Homöostase). Sie werden oft erst bemerkt, wenn etwas schief geht, aber wenn dies der Fall ist, kann es ohne medizinische Intervention lebensbedrohlich sein.

Sharing is Caring!

Helen Roberts DVM

AUTOR

Helens Weg in der Veterinärmedizin ist geprägt von ihrem Engagement für die Kleintierpraxis und ihrem Durst nach vielfältigen Erfahrungen. Sie schloss 2016 ihr Studium an der Massey University ab und begann ihre Karriere in einer ländlichen Klinik in Canterbury, Neuseeland, bevor sie sich auf der Suche nach neuen Herausforderungen nach Großbritannien wagte. Helens Liebe zu Tieren war schon immer der Kern ihrer Leidenschaft und ihr Traum, mit ihnen zu arbeiten, ist zu einer erfüllenden Realität geworden.

Empfohlen

Pedialyt für Hunde

Pedialyte für Hunde: 2024 aktualisiert

8 min gelesen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um dem I Love Veterinary-Team beizutreten und regelmäßige Neuigkeiten, Updates, exklusive Inhalte, Neuzugänge und mehr zu genießen!